Jessi doch nach Finnland

Inzwischen sind es schon fünf Goldmedaillen - Jessi Farthofer ist mit den Dacia Vikings Allstars fünffache österreichische Staatsmeisterin.Neue Teams, neue Coaches, ein verändertes Sommerprogramm und geplante Wettkämpfe für 2021. Die langjährige aktive Athletin, Vici Zachhuber, die nun die Leitung der Cheer Sektion innehat, gibt einen umfassenden Überblick über die aktuellen News. Natürlich waren die vergangenen Monate inklusive Lockdown und Trainingsverbot auch fordernd für die Cheer Athleten der Dacia Vikings. "Vorweg muss ich aber allen unseren Cheer Coaches ein Lob aussprechen. Sie haben sich hier schnell und kompetent um Alternativen gekümmert und umgesetzt – sprich gemeinsame Zoom-Workouts – und haben auch recht zeitintensiv individuelles Feedback gegeben. Dazu gab‘s noch gemeinsame online Workouts, sowohl auf nationaler Ebene mit kleineren Vereinen in den Bundesländern als auch mit internationalen Top-Vereinen aus Finnland oder den USA. Cheerleading hat hier auf globaler Bühne Solidarität gezeigt", so Zachhuber.

Als der Outdoor Trainingsbetrieb, natürlich unter Einhaltung aller Abstands-, Sicherheits- und Hygieneregeln, wieder losging, war die Freude bei allen Cheerteams groß. Das Null-Kontakt-Gebot forderte auch hier kreative Lösungen. "Das Stunten haben wir "simuliert". Mit eigenen Behilfsmitteln wie Rucksäcken oder Turnschuhen haben wir zum Beispiel an der richtigen Beinarbeit oder an der Grifftechnik gearbeitet. Mit dem Cheer-Outdoorfeld im Footballzentrum Ravelin waren wir was die Location betrifft natürlich privilegiert. Es war goldwert. Alles funktionierte sehr gut, auch wenn es klar ist, dass sich alle schon auf echtes Kontakttraining freuen.", hofft Vici auf ein baldiges Mannschaftstraining in gewohnter also pre-Covid19 Weise im Ballsportgymnasium Wien.

In wenigen Wochen, also ab August, soll das Indoor-Training in den Hallen des Ballsportgymnasiums Wien wieder losgehen. Das erste Mal seit Jahren findet das traditionelle Nachwuchscamp in Wagrain aus offensichtlichen Gründen ja nicht statt. "Stattdessen werden wir diesmal Camp-Days in Wien im zeitlichen Ausmaß von dreieinhalb Tagen pro Cheerteam veranstalten. Das bisherige Konzept, das Trainings-, Bewegungs- und Teambuilding-Einheiten inkludiert, werden wir auch in Wien umsetzen, zum Beispiel Practices im Ballsportgymnasium am Vormittag und Schwimmen am Nachmittag," verrät Vici bereits Pläne wie das Vorbereitungs-Mini-Camp der Cheerleader aussehen soll.

In das Herbsttraining werden die Dacia Vikings Cheerleader aber bereits ohne eine besondere Schlüsselperson in Purple And Gold starten müssen: für Vikings Allstar und Evolaxy Coach Jessi Farthofer wird der Traum vom Cheeren in Finnland nun doch wahr. Sie reist bereits diesen Samstag ab, somit werden die Cheerleader ein Jahr lang auf eine ihrer erfolgreichsten Athletinnen und kompetentesten Coaches verzichten müssen. "Für Jessi ist das natürlich wie ein Ritterschlag. Finnland ist international gesehen eine Hochburg des Cheerleading. Mit 6000 AthletInnen allein in Helsinki zählt Cheerleading dort als Breitensport. Als nicht-Finnin einen Stammplatz im Team HAC Elite zu bekommen, zeigt wie herausragend Jessi ist. Fürs Team Finland hat sie sich ebenfalls bereits beworben, der Tryoutprozess ist bereits angelaufen, und wir drücken ihr natürlich alle verfügbaren Daumen. Mit dem finnischen Clubteam HAC Elite soll es dann im Sommer 2021 zur EM in Verona gehen, wo sie dann auf die Vikings Allstars - sportliche Qualifikation vorausgesetzt - treffen wird. Das wird natürlich spannend und ein emotionales Wiedersehen", berichtet Vici über die Parade-Cheerathletin der Vikings, die erst kürzlich als eine der Varsity Europe Showstopper 2020/2021 ausgewählt wurde. Mit dem Abschied von Jessi Farthofer gilt es große Fußstapfen zu füllen – als aktiver Allstar, als Coach und als Trainerin für die Vikings Cheer Academy Schülerinnen. "Wir werden die ‚großen‘ Fußstapfen von Jessi mit mehreren Paar Füßen füllen," lächelt Zachhuber.

Wittig - 17.07.2020

Inzwischen sind es schon fünf Goldmedaillen - Jessi Farthofer ist mit den Dacia Vikings Allstars fünffache österreichische Staatsmeisterin.

Inzwischen sind es schon fünf Goldmedaillen - Jessi Farthofer ist mit den Dacia Vikings Allstars fünffache österreichische Staatsmeisterin. (© VV/nutville.at)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Cheerleadingmehr News Vienna Vikingswww.viennavikings.com
Cheerleading
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
Seriöse Online Casinos Österreich von CasinoHEX.at
www.AutoTeileXXL.DE