Maskottchen für Huskies

"Spike" the HuskyDie Hamburg Huskies stellen in diesen Tagen ihr brandneues Maskottchen vor. Nachdem das Kostüm vom Verein im Vorfeld ausgewählt wurde, starteten die Huskies einen öffentlichen Aufruf zur Namensfindung. Fans konnten zwei Wochen lang ihre Namensvorschläge per E-Mail einsenden. Über 100 Vorschläge kamen dabei zusammen. Anschließend wertete der Vorstand, zusammen mit weiteren Verantwortlichen, die Namen aus und beschloss drei Finalisten. Diese Finalisten wurden dann auf der Huskies Facebook Seite zum Abstimmen vorgestellt. Spike, Hunter und Askan waren diese drei Finalisten. Am Ende gewann Spike mit 121 Stimmen, vor Hunter (85) und Askan (53).

Somit dürfen sich die Fans der Huskies fortan darauf freuen bei den Spielen mit "Spike the Husky" in Kontakt zu treten und gemeinsame Erinnerungsfotos zu schießen. Und auch bei der Maskottchenshow zum German Bowl sind die Hamburg Huskies von nun an vertreten. Das erste offizielle Treffen wird zwar auf Grund der aktuellen Beschränkungen noch etwas auf sich warten lassen, die Vorfreude ist jedoch bereits riesig. "Ich freue mich sehr darüber, dass wir zum 25. Jubiläum des Vereins ein Maskottchen in unseren Reihen haben. Die Fans werden es lieben und die Heimspiele werden damit um eine weitere Attraktion bereichert", so Martin Sieg, Marketing-Chef der Hamburg Huskies.

Schlüter - 07.07.2020

"Spike" the Husky

"Spike" the Husky (© Hamburg Huskies)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Hamburg Huskieswww.gohuskies.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Hamburg Huskies
Hamburg Huskies
Berlin Adler
GFL 2 Nord
Die Geschichte der NFL
Grüne PowerDie 60er Jahre sahen nicht nur die Expansion und Kapitalisierung des Profifootballs, sondern auch die Geburt des vielleicht größten Teams aller Zeiten in Green Bay. Die Packers konnten eine glorreiche Vergangenheit unter ihrem ehemaligen Head Coach Curly Lambeau vorweisen, der sein Team zwischen 1921 und 1949 zu insgesamt sechs Meisterschaften geführt hatte. Seit seiner Entlassung dümpelten die Packers aber in der Bedeutungslosigkeit dahin. 1958 markierte dabei einen absoluten Tiefpunkt. Mit nur einem Sieg zierten sie das Tabellenende ihrer Division, Head Coach Ray McLean warf frustriert das...alles lesen
GFL 2
Heute vor zehn Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE