Lambropoulos coacht Hurricanes-Offense

Christos Lambropoulos und Paul Zahlen sind ein starkes TeamDer Football-Zweitligist Saarland Hurricanes hat vor kurzem bekanntgegeben, dass er in diesem Jahr nicht an einem Ligabetrieb teilzunehmen wird. Hauptgrund war hierbei die schwierige Stadionsituation, da sich im Ludwigsparkstadion in Saarbrücken der Umbau weiter verzögert und das Ellenfeldstadion in Neunkirchen auch keine Alternative darstellt, da es dort keine Flutlichtanlage gibt und somit eine Saison im Herbst realistischerweise nicht spielbar ist.

Dennoch will man bei den Canes so viel Football wie möglich bieten, hatte doch Sven Neumann, Vorstandsvorsitzender des Footballvereins Saarland Hurricanes klargestellt: "Wir als Verein bedauern es sehr, dass wir wegen der Corona-Pandemie nicht an einem Spielbetrieb in diesem Jahr teilnehmen können."

Den Worten ließ man sogleich auch Taten folgen und konnte verkünden, dass man mit Christos Lambropoulos einen neuen Offensive Coordinator zur Verstärkung des Coaching Staff geholt hat. Der 30-jährige gebürtige Grieche hat seinen Wohnsitz bereits ins Saarland verlegt und freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem GFL 2 Team und insbesondere mit Head Coach Paul Zahlen - der 31-jährige Luxemburger amtiert seit April, spielte schon als O-Liner bei den Canes und coachte zuletzt bei den Düsseldorf Panthern als Special Teams Coordinator: "Ich kenne Paul bereits aus meiner Zeit als Offensive Coordinator und QB/WR Coach bei den Düsseldorf Panthers in der vergangenen Saison. In dieser Zeit habe ich ihn nicht nur als professionellen Trainer, sondern auch als guten Freund schätzen gelernt. Ich freue mich sehr, jetzt wieder mit ihm zusammenarbeiten zu dürfen. Wir sind ein starkes Team."

Lambropoulos wanderte bereits als Kind mit seiner Familie nach Australien aus, wo er seine Leidenschaft für den Football entdeckte. Er arbeitete dort ebenfalls als Offensive Coordinator und Wide Receiver Coach für das Australien Outback National Team. Im Jahr 2019 verlegte er seinen Wohnsitz jedoch nach Deutschland: "Ich möchte mich stetig weiterentwickeln und Deutschland ist in Europa die erste Adresse für guten Football, das Niveau ist sehr hoch", sagt Coach Christos. "Als die Saarland Hurricanes mich kontaktierten und mir die Stelle anboten, war ich sofort vom Gesamtkonzept überzeugt. Hier kann in den nächsten Jahren Großes entstehen, wenn es uns weiterhin gelingt, das riesige Potenzial innerhalb der Mannschaft abzurufen. Wir müssen alle Talente in der Mannschaft fördern und weiterentwickeln und unser Augenmerk weiterhin auf die Nachwuchsarbeit legen."

Wittig - 24.06.2020

Christos Lambropoulos und Paul Zahlen sind ein starkes Team

Christos Lambropoulos und Paul Zahlen sind ein starkes Team (© Saarland Hurricanes)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Saarland Hurricaneswww.saarland-hurricanes.comSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Saarland Hurricanes
Saarland Hurricanes
Wiesbaden Phantoms
Straubing Spiders
Heute vor zehn Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE