Covid-19 Fall bei den Fighting Irish

Die Fighting Irish beklagen ihren ersten COVID-19 Fall. Nun ist auch die University of Notre Dame vom Covid-19 Virus heimgesucht worden, nach dem die freiwilligen Work Outs auf dem Campus begonnen haben. Die Universitätsleitung hat am Montag mitgeteilt, dass insgesamt 91 Studenten Athleten getestet wurden. Gemäß Dr. Matt Leiszler wurde ein Football Spieler positiv getestet und ist sofort in Quarantäne geschickt worden. Seine Eltern wurden natürlich unverzüglich informiert.

Bei vier weiteren Sportstudenten wurden bereits Antikörper festgestellt, so dass diese bereits nach einer Virusinfektion die Krankheit unbewusst überstanden haben. Vorsorglich wurden sie aber auch in den Quarantäne-Modus gesetzt. Zusätzlich wurden aufgrund dieser Fälle 50 Staffmitglieder getestet. Die Ergebnisse waren alle negativ.

Schlüter - 22.06.2020

Die Fighting Irish beklagen ihren ersten COVID-19 Fall.

Die Fighting Irish beklagen ihren ersten COVID-19 Fall. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Notre Dame Fighting Irishwww.und.comSpielplan/Tabellen Notre Dame Fighting Irish
Booking.com
Notre Dame Fighting Irish
Notre Dame Fighting Irish
Big Ten
Big Ten
Die Geschichte der NFL
Friedliche KoexistenzDie NFL-Saison 1966 begann mit einem Schock für die Cleveland Browns. Ihr Star-Running-Back Jim Brown erschien nicht zum Trainingscamp und erklärte dafür schlicht seinen Rücktritt vom aktiven Football. Dies war eine Sensation, denn Brown war schließlich erst 30 Jahre alt. Während seiner neun Jahre in der Liga war er acht Mal der erfolgreichste Running Back der NFL, hatte 126 Touchdowns erzielt und 12.312 Yards Raumgewinn erlaufen, 4.000 Yards mehr als der zu diesem Zeitpunkt Zweitplatzierte in dieser Statistik. Ein Rekord, der ewig Bestand haben würde, so glaubten damals jedenfalls alle....alles lesen
Sun Belt
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE