Brandon Brooks erneut schwer verletzt

Brandon Brooks #79 erlitt bereits den zweiten Achillessehnenriss in eineinhalb JahrenDie Philadelphia Eagles haben einen schweren Rückschlag zu verkraften: Guard Brandon Brooks riss sich die Achillessehne des linken Fusses und wird voraussichtlich die komplette Spielzeit 2020 verpassen. Im Janaur 2019 hatte er sich bereits die rechte Achillessehne gerissen gehabt; er war zeitweise der am höchsten bewertete Lineman (bei PFF) der kompletten Liga und hatte erst im Herbst 2019 eine Vertragsverlängerung um vier Jahre (und offiziellen 56,35 Millionen Dollar, davon knapp 34 garantiert) - bis einschließlich der Saison 2024 unterschrieben. Dadurch wurde er zum bestbezahlten Guard der Liga.


Brandon Brooks wurde nach seiner Zeit am College in Miami (das in Ohio, nicht in Florida) von den Houston Texans 2012 in der dritten Runde gedraftet; in seiner Rookiesaison schaffte er es noch nicht zum Starter, was sich erst ab der Saison 2013 änderte.


Nach Ablauf seines Rookievertrags unterschrieb er als Free Agent im März 2016 einen gut dotierten Vertrag bei den Philadelphia Eagles (5 Jahre / 40 Millionen Dollar).


Brooks wurde bei den Eagles bereits zweimal für den Pro Bowl nominiert, konnte jedoch beide Male nicht spielen: In der Saison 2017 zog er verständlicherweise den Auftritt im Super Bowl vor, im Vorjahr riss er sich wie oben genannt bei der Niederlage gegen die New Orleans Saints in der Divisional Round die Achillessehne. Trotz der schweren Verletzung im Januar wurde er rechtzeitig wieder fit für die Saison 2019 und sammelte so Argumente für seine Vertragsverlängerung.


Insgesamt kann der 30jährige Guard auf 106 Starts bei 112 Spielen zurückblicken.

Head Coach Doug Pederson erklärte in einem Conference Call niedergeschlagen: "Mir hats den Boden unter den Füßen weggezogen, als ich die Neuigkeiten von Brandons Verletzung gehört habe. Er hatte extrem hart gearbeitet, um zurückzukommen... zurück in Spielform, um eine gute 2020er Saison zu haben. Wir fühlen mit ihm, dass er das noch einmal durchmachen muss – natürlich – aber wir wissen, dass er sich durchbeißen wird. Was die Pläne für die nahe Zukunft angeht, schauen wir uns ein paar Optionen an, beginnend mit unserem eigenen Roster. Wir haben noch etwas Zeit vor dem Training Camp, um das auszusortieren."

Brandon Brooks schob noch einen Social Media Post hinterher: "Mir ist aufgefallen, dass sich einige Leute gewundert haben, wie es passiert ist. Ich habe 60 Yard-Shuttles [Linienlauf] gemacht und bei der siebten von acht Wiederholungen hab ich mich nach unten gebeugt, um die Linie zu berühren und anschließend wieder durchzustarten und POP. Aber um das festzuhalten: Die Arbeit hört wegen einer Verletzung nicht auf. Die Richtung, die ich einschlage ist vorwärts. All love."

Möglicherweise öffnet die Verletzung auch eine Chance auf die Rückkehr des langjährigen Eagles Left Tackles Jason Peters, der noch Free Agent ist; positionsgetreu als Guard wäre der 29jährige Larry Warford, bei den Saints aus finanziellen Gründen gehen gelassen, die beste Option.

Intern hat Matt Pryor den Backup-Spot inne, aber auch Viertrundenpick Jack Driscoll wäre vorstellbar. Hier könnten allerdings die fehlenden Camps ein Hinderungsgrund für den sofortigen Einbau als Starter sein.

Fest steht, dass die Verletzung von Brooks sowohl für ihn persönlich, als auch die Eagles ein harter Schlag ist, der nicht so leicht zu verdauen sein dürfte.

Carsten Keller - 16.06.2020

Brandon Brooks #79 erlitt bereits den zweiten Achillessehnenriss in eineinhalb Jahren

Brandon Brooks #79 erlitt bereits den zweiten Achillessehnenriss in eineinhalb Jahren (© Sonja Matysiak)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eagles
Booking.com
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

13.09.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

20.09.

Philadelphia Eagles - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

27.09.

Philadelphia Eagles - Cincinnati Bengals

19:00 Uhr

05.10.

San Francisco 49ers - Philadelphia Eagles

02:20 Uhr

11.10.

Pittsburgh Steelers - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

18.10.

Philadelphia Eagles - Baltimore Ravens

19:00 Uhr

23.10.

Philadelphia Eagles - New York Giants

02:20 Uhr

02.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

02:20 Uhr

15.11.

New York Giants - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

22.11.

Cleveland Browns - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

01.12.

Philadelphia Eagles - Seattle Seahawks

02:15 Uhr

06.12.

Green Bay Packers - Philadelphia Eagles

22:25 Uhr

13.12.

Philadelphia Eagles - New Orleans Saints

22:25 Uhr

20.12.

Arizona Cardinals - Philadelphia Eagles

22:05 Uhr

27.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

22:25 Uhr

03.01.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE