Philip Rivers will Serie fortführen

Nach 16 Jahren bei den Chargers läuft Philip Rivers künftig für die Colts aufEr ist der große Hoffnungsträger der Indianapolis Colts: Quarterback Philip Rivers war das Objekt der Begierde in der Free Agency und die Verpflichtung klappte zur Zufriedenheit des Teams. Jetzt stand der mittlerweile 38jährige Spielmacher in einem Conference Call den Medien Rede und Antwort.

"Meine Familie [die neun Kinder beinhaltet] und ich leben jetzt seit einer Woche in der Stadt und es ist großartig. Natürlich sind wir seit langer Zeit nicht mehr umgezogen; beim letzten Mal waren es nur meine Frau und meine älteste Tochter, die damals zwei Jahre alt war.

Alle waren bisher sehr nett und haben uns großartig aufgenommen. Es war bisher eine gute Umgewöhnung."



Auf die Frage, wie er mit seinen Mitspielern schon Training planen würde:

"Ich will nicht der sein, von dem es heißt, dass er alles organisiert. Aber wir haben schon einiges geschafft – auch in Meetings. Leider habe ich noch nicht viele getroffen oder überhaupt Pässe geworfen. Ein paar von uns haben schon geworfen und das wird auch weiterhin so im Sommer sein. Wir werden auf jeden Fall hier sein. Ich glaube aber, dass wir sehr viel aus diesen Zoom Meetings mitnehmen können.

Wenn wir dann das erste Mal wirklich werfen können, dann ist es nicht wie beim ersten Mal, weil wir viele Sachen – wie zum Beispiel die Signs und Verständigungen – schon durchgesprochen haben. Es fühlt sich schon so an, als ob wir da dem Zeitplan schon etwas voraus sind. Es sind so die gleichen Sachen, die aufkommen. Sowas wie eine kleine Körperbewegung am Ende der Passroute, wo ich dann erkenne, warum er das so gemacht hat oder warum ich manche Sachen in einer bestimmten Art erwarte."



Draußen vor dem Lucas Oil Stadium steht eine Statue von Peyton Manning und den Leuten hier war seine Serie von Spielen in Folge sehr wichtig. Wie wichtig ist Dir Deine eigene Serie für Deine Karriere?

"Ich habe auch immer seine Serie verfolgt und das hat mir immer viel bedeutet. Da gehört so viel dazu. Ich hatte immer das Glück, gesund zu bleiben. Es gehört sicher auch eine Dosis Härte dazu und wie gut Deine O-Line Dich beschützen kann. Es sind so viele Sachen, die da mit rein spielen. Aber es war mir immer wichtig, da jeden Sonntag rauszukönnen und auf dem Spielfeld zu stehen. Jetzt sind es schon mehr als 220 in Folge und der Wunsch und die Hoffnung ist es natürlich, dass das hier weiterläuft. Ich hab das bei Peyton immer bewundert – und bei Brett Favre, Eli und einer Menge anderer Leute. Ich hab das immer bewundert und gehofft, dass ich auch dieser Gruppe angehören kann und jeden Sonntag einsatzbereit bin."


Du hattest im Sommer der LA Times erzählt, dass Du nicht nur deswegen weitermachen willst, weil Du einen Super Bowl Ring gewinnen willst. Wieviel hat das in Deine Entscheidung mit reingespielt, dass Du hier nach Indianapolis gekommen bist?

"Es spielte natürlich eine Rolle. Die meisten Teams glauben natürlich, dass sie eine Chance haben. Aber in Wirklichkeit sind es wohl nur... sagen wir es so: Nicht alle 32 Teams haben jedes Jahr gute Chancen, alles zu gewinnen. Aber gerade wenn man ehrgeizig ist, denkt man das. Aber als ich die Gelegenheit hatte, in dieses Team zu kommen, wie es aufgebaut ist mit Chris Ballard, Frank [Reich] und Mr Irsay... die ganze Organisation und die Richtung, die wir eingeschlagen haben, machten es aufregend.

Das war aber nicht das Einzige. Ich liebe es immer noch, zu spielen. Ich liebe die Kameraderie, die Lektionen fürs Leben – egal, ob man gewinnt oder verliert. Die Diskussionen mit meiner Familie danach übersteigen die Jagd nach der Meisterschaft. Aber sicher ist das das höchste Ziel."





Carsten Keller - 12.06.2020

Nach 16 Jahren bei den Chargers läuft Philip Rivers künftig für die Colts auf

Nach 16 Jahren bei den Chargers läuft Philip Rivers künftig für die Colts auf (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Indianapolis Coltswww.colts.comSpielplan/Tabellen Indianapolis ColtsOpponents Map Indianapolis Colts
Booking.com
Indianapolis Colts

Spiele Indianapolis Colts

13.09.

Jacksonville Jaguars - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

20.09.

Indianapolis Colts - Minnesota Vikings

19:00 Uhr

27.09.

Indianapolis Colts - New York Jets

22:05 Uhr

04.10.

Chicago Bears - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

11.10.

Cleveland Browns - Indianapolis Colts

22:25 Uhr

18.10.

Indianapolis Colts - Cincinnati Bengals

19:00 Uhr

01.11.

Detroit Lions - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

08.11.

Indianapolis Colts - Baltimore Ravens

19:00 Uhr

13.11.

Tennessee Titans - Indianapolis Colts

02:20 Uhr

22.11.

Indianapolis Colts - Green Bay Packers

19:00 Uhr

29.11.

Indianapolis Colts - Tennessee Titans

19:00 Uhr

06.12.

Houston Texans - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

13.12.

Las Vegas Raiders - Indianapolis Colts

22:05 Uhr

20.12.

Indianapolis Colts - Houston Texans

27.12.

Pittsburgh Steelers - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

03.01.

Indianapolis Colts - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Indianapolis Colts
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE