Jets wieder auf dem Feld

An reguläre Spiele ist noch nicht zu denken, aber die Troisdorf Jets sind wieder in das Training eingestiegen.Am 12. März dieses Jahres fand für die Mannschaften der Troisdorf Jets das letzte Training statt. Ab dieser Woche ist diese Phase der Untätigkeit vorbei, denn es darf wieder trainiert werden – wenn auch zunächst nur dosiert und unter strengen Auflagen. Um das Trainingsgelände im Aggerstadion überhaupt wieder nutzen zu dürfen, mussten die Jets ein Hygienekonzept ausarbeiten und der Stadt Troisdorf vorlegen. Dieses Konzept wurde genehmigt und die Plätze freigegeben. Am Dienstag starteten zuerst die U16, die U19 und die Seniors ins Training. Alle übrigen Teams folgen dann ab dem 2. Juni.

Doch sowohl Spieler als auch Trainer werden sich zunächst auf einige Umstellungen gefasst machen müssen. "Wir haben zum Beispiel die Zu- und Ausgangswege im Stadion geändert und weitgehend voneinander getrennt", so Vereinspräsident Eric Grützenbach. "Außerdem haben wir die Trainingszeiten aller Teams gekürzt, um auch hier die Kontaktmöglichkeiten untereinander einzuschränken. Das ist notwendig, da alle unsere Teams, Angefangen von der U10 bis zur 1. Herrenmannschaft an den gleichen Tagen trainieren und sich die Zeiten hier überlappt haben."

Dazu wurde die Möglichkeit geschaffen, sich vor und nach dem Training die Hände zu desinfizieren. Auch an den Plätzen selbst steht Material bereit, um auch das benutzte Equipment entsprechend säubern zu können. Das Training findet zunächst in Kleingruppen und mit mindestens zwei Metern Abstand zwischen den Spielern statt. Außerdem müssen alle Spieler vor dem Trainingsbeginn eine Erklärung über ihren Gesundheitszustand unterschreiben.

"An ein reguläres Footballtraining ist unter diesen Voraussetzungen natürlich nicht zu denken", so Vereins-Chef Grützenbach. "Die Coaches haben daher zuerst einmal ein reines Athletiktraining vorbereitet, das den Neustart erleichtern soll. Außerdem können wir so unser Hygienekonzept testen und wenn nötig anpassen. Die Sicherheit steht dabei für alle unsere Coaches, Athletinnen und Athleten an allererster Stelle."

Wittig - 30.05.2020

An reguläre Spiele ist noch nicht zu denken, aber die Troisdorf Jets sind wieder in das Training eingestiegen.

An reguläre Spiele ist noch nicht zu denken, aber die Troisdorf Jets sind wieder in das Training eingestiegen. (© Jets / S. Berlau)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Troisdorf Jetswww.troisdorf-jets.de
Troisdorf Jets
Cologne Crocodiles
Heute vor acht Jahren
Berlin
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE