5 Fragen an Marcus Ritter

Wird es 2020 American Football in Hildesheim zu sehen geben?Marcus Ritter ist ein erfahrener American Footballer und Ehrenamtler und hält seit 1989 den Hildesheim Invaders die Treue. Dabei hat der heute 50-jährige alle Tiefen und Höhen im Verein miterlebt. Als Spieler fing er im Jugendteam an und wechselte als Defensive Lineman 1991 zum Herrenteam. Im Laufe der Jahre wurde er zum Linebacker, zeitweilig auch als Fullback, umgeschult, wurde aber später erneut ein Defensive Lineman. Sein letztes Spiel fand 2017 statt und heute betreut der selbständige Versicherungsagent die Import-Spieler und besorgt das Equipment im Auftrag des GFL Teams und für Neuanfänger für diese Athletengruppe. Mit Marcus Ritter unterhielt sich Jörg Schlüter.


Football-aktuell.de:
Hallo Herr Ritter, Sie sind nun seit 1989 bei den Invaders dabei. An was erinnern Sie sich gerne aus Ihrer Zeit als ehrenamtlicher Vorstand?

M. Ritter:
Ich war in den Jahre 2006 bis 2014 im Vorstand Mitglied. Wir konnten damals Ralf Rimrodt als Teammanager gewinnen und als besonderer Spieler ist mir aus GFL 2 Zeiten aus dem Jahr 2012 Linebacker Adam Maher in Erinnerung geblieben....

Wird es 2020 American Football in Hildesheim zu sehen geben?

Wird es 2020 American Football in Hildesheim zu sehen geben? (© H.-W. Griepentrog)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Hildesheim Invaders
Dresden Monarchs
Heute vor zehn Jahren
GFL Nord
GFL 2
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE