Wie Football im September möglich sein soll

AFVD und GFL haben beschlossen, dass eine Saison 2020 ab September gespielt werden könnte, wenn der Verlauf der Corona-Pandemie bis dahin einen günstigen Verlauf nimmt. Derzeit werden unter den Vereinen nicht nur der GFL, sondern auch der anderen AFVD-Lizenzligen, mögliche Konzepte für angepasste Spielpläne diskutiert. Einige GFL-Vereine haben ein eingeschränktes Training bereits aufnehmen können.

Im Vordergrund steht der Gesundheitsschutz der Beteiligten. Nicht ohne Grund ist derzeit der Spielbetrieb bundesweit ausgesetzt und Training nur eingeschränkt möglich. Unter den augenblicklichen Bedingungen ist Football als Wettkampfsport nicht durchführbar, daran gibt es keinen Zweifel. Doch die Situation ändert sich, und Verband und Vereine wollen in jedem Fall darauf vorbereitet sein, falls Wettkampfsport im September wieder möglich werden könnte.

Das Präsidium des AFVD hat mit Wissen und Unterstützung durch die AG Ball- und Spielsport innerhalb des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und dem DOSB selbst mit der Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) Ansätze für einen...

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
GFL
GFL
Heute vor acht Jahren
GFL Nord
GFL Nord
Viele weitere Audios : hier
GFL Süd
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE