GFL Saison 2020: Viel Kreativität möglich

Nachdem die letzte Bund-Länder Konferenz am 6. Mai ihre Beschlüsse unter anderem zum Thema Sport beschlossen hat und die zuständigen AFVD Gremien die Eckdaten für eine Saison, die am 1.September starten und bis Ende November beendet werden könnte, festgelegt hat, kommt es auf die betroffenen Vereine darauf an, sich zu diesem Thema zu äußern und ihre Bereitschaft zu erklären, am Spielbetrieb 2020 teilnehmen zu wollen oder auch nicht, sofern dem keine behördlichen Verbote gegenüberstehen.

Da natürlich die Hygiene- und Kontaktvorschriften den Footballsport bis auf Weiteres beschäftigen werden, gilt es nun Kreativität walten zu lassen, um für Spieler, Schiedsrichter und Fans, die Ansteckungsmöglichkeit mit dem Covid 19 Virus so gut, wie nur möglich zu verhindern.

Es bietet sich an, das Regelwerk nach den aktuellen Anforderungen zumindest für diese Saison zu modifizieren und viel Kreativität walten zu lassen. Abstandsregelungen könnten an der Line of Scrimmage verfügt werden, das Tackeln untersagt und gegen grundsätzliches Blocken ersetzt werden, um den Charakter des Spiels...

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
GFL
GFL
PODCArSTen 40 mit David Bada

Viele weitere Audios : hier
GFL Nord
Heute vor elf Jahren
GFL Nord
GFL Süd
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE