Wieder ein Spieler aus Samoa dabei

LB Frankie Luvu von den New York JetsDie Tradition der American Samoa Spieler in der NFL geht weiter. Der ehemalige Washington State Center Frederick Mauigoa wurde der letzte Cougar, der am letzten Samstag von den gedraftet wurde. Mauigoa akzeptierte einen Free Agent Kontrakt von den Carolina Panthers. Wahrscheinlich soll Center Matt Paradis durch Mauigoa ersetzt werden, schließlich ist Paradis bereits 31 Jahre alt und kämpft mit Verletzungen. Sein Backup Tyler Larson, der schon seit fünf Jahren bei den Panthers als Profi spielt, konnte sich bisher nie aus dem Schatten von Paradis lösen.

Aktuell befinden sich aus American Samoa stammende Spieler bei den Jets (Frankie Luvu) und in Cleveland (Daniel Ekuale). Destiny Vaeao ist zurzeit ein Free Agent. Shalom Luani (Houston) und Hercules Mata’afa (Minnesota) stammen zwar aus Hawaii, besitzen aber samoanische Vorfahren.

Schlüter - 27.04.2020

LB Frankie Luvu von den New York Jets

LB Frankie Luvu von den New York Jets (© Schüler)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News NFLwww.nfl.commehr News Amerikanisch SamoaSpielplan/Tabellen NFLLeague Map NFL
Amerikanisch Samoa
Amerika
Europa
NFL
Mythos Notre Dame
Notre Dame Legends - Japan BowlAm 25. Juli 2009 zeigte sich eine Notre-Dame-All-Star-Mannschaft wieder einmal reisefreudig. Nachdem die Irish 1996 mit ihrem aktuellen Team nach Irland und 2000 mit einem Ehemaligen-Team nach Hamburg gekommen waren, galt es nun, Asien zu beehren und im Tokyo Dome den 75. Geburtstag der Japan American Football Association (JAFA) zu feiern. Gecoacht wurden die "Notre Dame Football Legends" von Lou Holtz, der noch als College-Football-Kommentator für ESPN beschäftigt war. "Ich habe meinen Terminkalender angepasst, um in diesem Spiel coachen zu können, und ich freue mich...alles lesen
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: