Platzgummer und Bada in die NFL

Sandro PlatzgummerDie NFL Combine im Oktober war das erste Auswahlverfahren im International Pathway Program. Danach folgte für neun ausgewählte Athleten das Trainingslager in der IMG Academy in Florida, vier von diesen schafften die nächste Etappe. Darunter Sandro Platzgummer von den Tirol Raiders und David Bada von den Schwäbisch Hall Unicorns. Neben den beiden Mitteleuropäern wurde ein Australier (DE Matt Leo/ ehemals Iowa State Cyclones/ jetzt Philadelphia Eagles) und ein Mexikaner (OT Isaac Alarcon/ National Champion mit ITESM Monterrey/ jetzt Dallas Cowboys) für die beiden anderen vakanten Plätze verpflichtet.

Bada wird der Weg zu den Washington Redskins führen. Der gebürtige Münchner hat 2013 bei den Munich Cowboys mit dem Football angefangen. Über die Ingolstadt Dukes kam er 2018 nach Schwäbisch Hall. In seiner ersten Saison bei den Unicorns gewann der Defensive Lineman direkt den German Bowl.

Für Platzgummer geht es nach Big Apple, zu einem weiteren Team der NFC East, die dieses Jahr vereinbarungsgemäß alle vier Aktiven aufnehmen wird. "Es war ein wahnsinnig schönes Gefühl, die erlösende Nachricht zu bekommen", zeigt sich Platzgummer überwältigt. Samstagnacht gegen zwei Uhr kam der Anruf der NFL und Platzgummer erfuhr, dass ihn sein Weg von den Tirol Raiders in den Trainingskader der New York Giants führen wird.

RB Platzgummer könnte damit der erste österreichische Spieler in der NFL werden, der nicht als Kicker aufläuft. Bisher waren Toni Fritsch (Sieger mit den Dallas Cowboys im Super Bowl VI), Toni Linhart (1976 und 1977 Teilnehmer des Pro Bowl) und Raimund "Ray" Wersching (Sieger mit den San Francisco 49ers im Super Bowl XVI und XIX) für die rot-weiß-roten Farben in der NFL aktiv. Danach folgten viele Jahre ohne einen Aktiven aus der Alpenrepublik.

Nun kann Platzgummer an die großen österreichischen Erfolge der 70iger und 80iger Jahre anknüpfen, was Swarco Raiders Tirol Präsidentin Elisabeth Swarovski natürlich begeistert: "Sandro ist einer von uns, ein echtes Eigengewächs der Raiders. Unsere konsequente Nachwuchsarbeit bringt Talente hervor, die mithelfen, dass in Österreich ein attraktiver American Football auf höchstem europäischem Niveau gespielt wird. Mehr geht nur in den USA. Dass es Sandro nun als einem von nur neun Spielern weltweit gelungen ist, das Ticket für die Aufnahme in den Kader eines NFL-Clubs zu lösen, ist eine riesige Belohnung für sein ehrgeiziges Training und sicher auch ein großer Motivationsschub für alle Sportlerinnen und Sportler der Swarco Raiders Tirol."

Wittig - 27.04.2020

Sandro Platzgummer

Sandro Platzgummer (© Schellhorn)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News AFLfootball.atmehr News Schwäbisch Hall Unicornswww.unicorns.demehr News Tirol Raiderswww.raiders.atSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Schwäbisch Hall UnicornsSpielplan/Tabellen Tirol Raidersfootball-aktuell-Ranking GFL
Schwäbisch Hall Unicorns
GFL Nord
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE