CIF optimistisch - IFL sagt ab

CIF-Commissioner Ricky Bertz (oben) ist optimisch - IFL-Commissioner Todd Tryon sagt die Saison abDer Vorstand der Champions Indoor Football League (CIF) hielt vor wenigen Tagen eine weitere Telefonkonferenz ab, um die aktuelle Lage zu erörtern. Im Vordergrund stand die Frage, ob es 2020 überhaupt eine Saison in der US-Hallenliga geben kann.

"Alle unsere Teams sind immer noch zuversichtlich und optimistisch, dass wir in dieser Saison wieder auf das Feld zurückkehren können", erklärte CIF-Commissioner Ricky Bertz. "Wir verstehen, dass dies eine große Herausforderung werden wird, und letztendlich liegt diese Entscheidung möglicherweise nicht einmal bei uns als Liga. Aber derzeit glauben wir, dass die Prüfung aller Optionen, bis alle Varianten ausgeschöpft sind, auf keinen Fall negativ ist. Es werden alle Optionen und Szenarien geprüft, die es den Teams ermöglichen würden, in dieser Saison wieder zu spielen. Die CIF wird alle Entscheidungen auf der Grundlage dessen treffen, was für unsere Fans, Spieler und Mitarbeiter am besten ist. Dies natürlich unter Beachtung aller behördlichen und medizinischen Empfehlungen.

Obwohl wir wissen, dass der Neustart der Saison mit einer unglaublichen Anzahl von Herausforderungen verbunden ist, einschließlich der Beachtung aller behördlichen Auflagen, der Anmietung der nötigen Hallen und der Beachtung vieler regionaler Besonderheiten. Alle Teams sind mit ihren Arenen im Gespräch und haben potenzielle Termine für ihre Spiele geblockt, damit noch eine Saison 2020 gespielt werden kann. Die Champions Indoor Football League wird in den nächsten Wochen weiterhin mit lokalen und föderalen Regierungsbehörden zusammenarbeiten und dabei alle Richtlinien implementieren, sodass eine dauerhafte Lösung gefunden werden kann."

Die CIF hofft also die Saison 2020 noch verspätet aufnehmen zu können. Eine Verlegung nach hinten wäre auch deswegen noch möglich, da bisher kein Spiel ausgetragen worden ist und sich "nur" sieben Teams in der Liga befinden, die Anzahl der Spiele folglich übersichtlich ist.

Keine Chance eine Saison zu spielen sieht hingegen die Indoor Football League (IFL). Commissioner Todd Tryon sagte die komplette Saison ab. Zwar waren schon zwei Spiele gespielt, bevor am 12. März die Saison zuerst unterbrochen worde, doch man sah nun keine Chance mehr den umfangreichen Spielplan mit 13 Teams im Jahr 2020 umzusetzen. Doch soll dies nicht das Ende der IFL sein, wie Tyron betonte. Eine Rückkehr in 2021 ist fest eingeplant. und dann soll alles schöner und noch besser werden - man wird sehen, ob diese Ankündigung umgesetzt werden kann, haben doch die meisten US-Indoor-Ligen erhebliche finanzielle Schwierigkeiten. Die traditionsreiche Arena Football League musste so nach über 30 Jahren (1987 - 2019) am 29. Oktober 2019 den Betrieb einstellen.

Wittig - 26.04.2020

CIF-Commissioner Ricky Bertz (oben) ist optimisch - IFL-Commissioner Todd Tryon sagt die Saison ab

CIF-Commissioner Ricky Bertz (oben) ist optimisch - IFL-Commissioner Todd Tryon sagt die Saison ab (© CIF/IFL)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News CIFmehr News IFLwww.goifl.comSpielplan/Tabellen CIFLeague Map CIFSpielplan/Tabellen IFLLeague Map IFL
NAL
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE