Hard Knocks mit einem Novum

Bereits 2016 waren die Rams zu GastFür eine ganze Reihe Fans gibt es in der NFL Offseason nach dem Draft nur noch ein Highlight bis zum "richtigen" Football: Die preisgekrönte Serie "Hard Knocks" von HBO, die ein Team den Frühjahr und Sommer in den Camps durch Höhen und Tiefen begleitet. Nachdem dieses Jahr dank des Corona-Virus sowieso besonders sein wird – und die Länge der Offseason überhaupt noch nicht abschätzbar ist – durfte man gespannt sein, wie die Planungen dazu ausfallen.

Entschieden hat man sich für ein Novum: Erstmals in der jetzt dann 14 Staffeln umfassenden Serie wird man parallel gleich zwei Teams filmen, wobei die Gründe durchaus nachvollziehbar sind. Die Rams, bereits 2016 mit dem Umzug aus St. Louis zu Gast, werden genauso an Bord sein wie die Los Angeles Chargers. Beide Franchises werden – so der Zeitplan gehalten werden kann – im September in das von Rams Owner Stan Kroenke erbaute SoFi Stadium einziehen. Den für um die sechs Milliarden Dollar teuren Footballtempel wird man dementsprechend auch in Szene setzen wollen.

Im Vorjahr hatten die Oakland Raiders die (zweifelhafte) Ehre, in den traditionell fünf Folgen von knapp 50 Minuten Hauptdarsteller zu sein. Das klappte trotz bester Stroylines im Vorfeld – die medienerfahrenen General Manager Mayock und Head Coach Jon Gruden, Neuzugang Antonio Brown und und und – fast überhaupt nicht. Die Staffel dürfte als eine der Schwächeren in die Geschichte der "TV-Franchise" eingehen. Lediglich Jon Grundens allgegenwärtiges "Knock On Wood If You’re With Me" blieb hängen, ansonsten wurde offensichtlich mehrfach der Zensurstift durch die Raiders angesetzt.

Wesentlich stärker war die Edition 2018 mit den Cleveland Browns, die sehr viele erinnerungswürdige Momente beinhaltete. Eine ganze Reihe Staffeln der Serie (seit der Saison 2010 mit den New York Jets – die wohl überhaupt beste Ausgabe) können im aktuell kostenlos angebotenen NFL GamePass gestreamt werden.

Grundsätzlich reißen sich die Franchises nicht darum, da man fürchtet, Geheimnisse könnten ausgeplaudert werden. In der paranoiden NFL-Welt nicht allzu verwunderlich. Vor einigen Jahren wurde daher von der Liga beschlossen, dass nach bestimmten Kriterien ein Team bestimmt werden kann, falls sich kein freiwilliges findet.

So kann keine Franchise mit einem Rookie Head Coach gezwungen werden, kein Playoff-Team der letzten beiden Jahre oder eine Franchise, die in den letzten zehn Jahren schon einmal bei Hard Knocks zu Gast war. Die Rams hatten sich also offensichtlich freiwillig angeboten.

Im Vorjahr erklärte der damalige Redskins Head Coach Jay Gruden vor der Auswahl, dass man doch lieber das Team seines Bruders Jon wählen sollte: "Wenn sie klug sind, gehen sie nach Oakland. Ernsthaft: Was das für ein Unterhaltungswert wäre! Antonio Brown, Jon Gruden, Paul Guenther, Vontaze Burfict, Richie Incognito. Sie wären verrückt, wenn sie nicht nach Oakland gehen würden."

Sein Bruder Jon dürfte es mit wenig Begeisterung vernommen haben, auch wenn kein anderer Coach soviel Medienerfahrung vorzuweisen hat wie er. Aber auf die vermeintlichen "Ablenkungen" von seinem Footballjob hatte er trotzdem keine Lust. Allerdings: Es blieb ihm keine Wahl und NFL Films folgte dem Vorschlag von Jay Gruden. Der ist mittlerweile bekanntlich kein Head Coach mehr.

2019 – und in den Jahren zuvor – wurde der "glückliche Gewinner" erst immer Mitte Mai bekanntgegeben. Aber die NFL nutzt auch hier die "Medienlücke", die durch den Ausfall aller anderen normalerweise im Moment spielender Ligen entstanden ist, um ihre Infos zu platzieren.

Üblicherweise wird die erste Folge der dann 14. Staffel dann Anfang August ausgestrahlt und lässt sich hierzulande für Besitzer eines NFL Gamepasses aufrufen. Wobei der Zeitplan in diesem Jahr sicherlich von niemandem vorhergesagt werden kann.

Carsten Keller - 09.04.2020

Bereits 2016 waren die Rams zu Gast

Bereits 2016 waren die Rams zu Gast (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Los Angeles Chargerswww.chargers.commehr News Los Angeles Ramswww.therams.comSpielplan/Tabellen Los Angeles ChargersOpponents Map Los Angeles ChargersSpielplan/Tabellen Los Angeles RamsOpponents Map Los Angeles Rams
Booking.com
Los Angeles Rams

Spiele Los Angeles Rams

14.09.

Los Angeles Rams - Dallas Cowboys

02:20 Uhr

20.09.

Philadelphia Eagles - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

04.10.

Los Angeles Rams - New York Giants

22:05 Uhr

11.10.

Washington Redskins - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

19.10.

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

02:20 Uhr

01.11.

Miami Dolphins - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

15.11.

Los Angeles Rams - Seattle Seahawks

22:25 Uhr

24.11.

Tampa Bay Buccaneers - Los Angeles Rams

02:15 Uhr

29.11.

Los Angeles Rams - San Francisco 49ers

22:05 Uhr

06.12.

Arizona Cardinals - Los Angeles Rams

22:05 Uhr

11.12.

Los Angeles Rams - New England Patriots

02:20 Uhr

20.12.

Los Angeles Rams - New York Jets

27.12.

Seattle Seahawks - Los Angeles Rams

22:05 Uhr

03.01.

Los Angeles Rams - Arizona Cardinals

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Los Angeles Rams
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE