Doch kein Football in Schweden

Bis gestern Abend galt Schweden noch als "letzter Hort des weltweiten American Footballs", sollte doch am 4. April 2020 mit der Partie Stockholm Mean Machines gegen Örebro Black Knights um 15 Uhr regulär die neue schwedische Saison beginnen. Doch nun mussten auch die Nordeuropäer ihren Kurs revidieren. Aufgrund stark ansteigender Infektionszahlen im Zuge der Corona-Krise hat der schwedische Verband jetzt alle Spiele abgesagt. Und dies gleich relativ radikal, nämlich bis einschließlich 15. August 2020 und zwar für alle Spielklassen, egal, ob Herren oder Damen, und natürlich alle Jugendspiele. Damit ist der komplette Spielplan für die höchste Spielklasse, in der Superserien wollte man eigentlich vom 4. April bis Anfang Juli spielen, hinfällig.

Minette Rogner, Vorsitzende des schwedischen Verbandes SAFF, hierzu: "Was jetzt in Schweden im Zusammenhang mit der Ausbreitung der Pandemie Covid-19 passiert, betrifft unsere gesamte Gesellschaft und natürlich auch unseren Sport. Es ist eine besorgniserregende und ungewisse Zeit für viele, die sich mit American Football und Flag Football beschäftigen. Aktuell haben wir laufend neue Ratschläge und Richtlinien der Behörden, die auch von Tag zu Tag stark geändert wurden. Wir alle müssen unbedingt Verantwortung übernehmen und den aktuellen Ratschlägen des Gesundheitsamtes und des schwedischen Sportverbandes folgen, um die Verbreitung von Covid-19 zu verringern. Daher hat der Vorstand gestern Abend die sehr schwierige Entscheidung getroffen, dass keines der von der SAFF bisher eigentlich genehmigten Spiele vor dem 15. August gespielt werden kann."

Wittig - 04.04.2020

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Superserienwww.amerikanskfotboll.comSpielplan/Tabellen SuperserienLeague Map Superserien
Superserien
Carlstad Crusaders
Stockholm Mean Machines
Heute vor 13 Jahren
Uppsala 86ers
Von AFL bis NFL Europe
Kampf um die WestküsteNoch während der Zweite Weltkrieg voll im Gange war, begann Arch Ward seine Planungen für eine zweite landesweite Profi-Liga. Dem Sportredakteur der Chicago Tribune, bekannt auch als Initiator des College All-Star Games, schwebte eine Liga mit Teams verstreut über das gesamte Land vor – und somit auch an der Westküste, die bislang von der NFL stiefmütterlich behandelt worden war. Am 3. Juni 1944 traf sich Ward mit Vertretern aus Buffalo, Chicago, Los Angeles, New York und San Francisco. Aus Cleveland hatte er bereits eine Zusage bekommen. Vervollständigt wurde die Liga durch Teams in Brooklyn...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Seriöse Online Casinos Österreich von CasinoHEX.at