Folgen wird es geben, nur bleiben sie noch unklar

Head Coach Sean Payton (New Orleans Saints)Es sind Nachrichten wie diese, die momentan jede Minute verbreitet werden. So hat Louisville Wide Receiver Corey Reed Jr. seinen Vater verloren, weil dieser sich mit dem Covid-19 Virus infiziert hatte. Mr. Reed Sr. wurde nur 43 Jahre alt und starb in einem Krankenhaus in Atlanta. In der NFL hatte sich zunächst Sean Payton, Head Coach der New Orleans Saints infiziert. Der 56 jährige Cheftrainer erholt sich zunächst in Quarantäne zu Hause. Solidarisch zeigte sich zuerst sein Quarterback Drew Brees und spendete fünf Millionen US-Dollar um Menschen in Not mit Mahlzeiten zu versorgen. "Die Priorität besteht jetzt darin, unseren Gemeinden zu helfen, diese schwierige Zeit zu überstehen", schrieb Brees in den einschlägig bekannten Netzwerken.

Am Schicksal Einzelner zeigen wir Betroffenheit, doch wenn die Zahlen von Todesopfer und Infizierten immer größer werden, verschwinden irgendwann die Gesichter, die hinter den Namen der vielen Opfer stehen und werden zu Zahlen, die irgendwann kaum noch einer geistig fassen kann. So hat sich die größte US-amerikanische Stadt New York, die...

Head Coach Sean Payton (New Orleans Saints)

Head Coach Sean Payton (New Orleans Saints) (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Booking.com
NFL
NFC
AFC
PODCArSTen 37 mit Bence NFC Bilanz und Vorschau

Viele weitere Audios : hier
Deutschland
Heute vor elf Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
Seriöse Online Casinos Österreich von CasinoHEX.at
www.AutoTeileXXL.DE