Dolphins kaufen groß ein

LB Kyle Van Noy verstärkt die Miami DolphinsDie größte Flexibilität unter der Salary Cap hatten die Miami Dolphins vor dem Beginn der Free Agency. Rund 90 Millionen Dollar durfte das Team ausgeben, um Verstärkungen zu sichern. Und die Hälfte dieses Geldes wurde am ersten Tag für fünf Spieler investiert. Dabei zeigten die Dolphins aber auch, dass die Tage der unkontrollierten Ausgaben für namhafte Free Agents vorbei sind.

Während man bei CB Byron Jones von den Dallas Cowboys dem Spieler einen neuen Rekordvertrag für seine Position gab, waren die weiteren Ausgaben überlegter. Von den Washington Redskins kommt OG Ereck Flowers nach Miami und löst somit eines der großen Probleme. Einst ein Erstrundenpick der New York Giants als Tackle, wechselte Flowers auf Guard und konnte so seine Karriere retten. Zwar ist er keiner der absoluten Top Guards der Liga, doch kostet er die Dolphins auch "nur" maximal 30 Millionen Dollar in den kommenden drei Jahren.

Von den Buffalo Bills kommt mit DE Shaq Lawson ein weiterer ehemaliger Erstrundenpick nach Südflorida. Einst als kommender Pass Rush Star vom ehemaligen Head Coach Rex Ryan gedraftet, konnte Lawson diese Vorschusslorbeeren nie erfüllen, hat sich aber zu einem guten, soliden Pass Rusher in der NFL entwickelt (6.5 Sacks 2019). Auch er unterschrieb bei den Dolphins einen Drei-Jahres-Vertrag über 30 Millionen Dollar und soll die Defensive Line stärken, bei der der ehemalige Erstrundenpick DE Charles Harris bislang nur enttäuschte. Trainiert wird die Defensive Line der Dolphins von Marion Hobby, der Lawson bereits an der Universität von Clemson trainiert hatte.

Bei seinem ehemaligen Team New England Patriots bediente sich Dolphins Head Coach Brian Flores auch noch. LB Kyle van Noy unterschrieb in Miami für vier Jahre und 51.5 Millionen Dollar. Dabei weiß Flores genau was für einen Spieler er bekommt, denn als ehemaliger Linebackers Coach der Patriots trainierte er Van Noy, der 2014 in der zweiten Runde von den Detroit Lions gedraftet wurde, zwischen 2016 und 2018. Enttäuschend verlief Van Noys Karriere in Detroit, ehe die Patriots ihn zusammen mit einem Siebtrundenpick der Draft 2017 für einen Pick in Runde 6 der gleichen Draft verpflichteten. Bei den Patriots entwickelte er sich vom Backup zu einem der wichtigsten Linebacker im System von Head Coach Bill Belichick. Dabei wurde vor allem die Vielseitigeit des Spielers genutzt, der sicher nicht wie Teamkollege Dont'a Hightower fürs Pass Rushing bekannt ist (trotz 6,5 Sacks 2019), aber den Instinkt und Spielintelligenz hat im richtigen Moment zur richtigen Stelle zu sein.

Als letzten Spieler verpflichteten die Dolphins, die zu Beginn der Free Agency Pro Bowl FS Reshad Jones entließen, nun von den Cincinnati Bengals Backup-S Clayton Fejedelem. Einen Drei-Jahres-Vertrag bekam auch er, jedoch sicher keinen sehr hochdotierten. Er gilt als hervorragender Special Teamer, der aber auch auf dem Feld weiterhelfen kann.

Miami hat nun einige seiner größten Lücken im Kader gefüllt, zumindest in der Defensive. Allerdings bleibt die größte Sorge noch die Offensive. Mit QB Ryan Fitzpatrick hat man zwar denStamm-Quarterback für 2020 unter Vertrag, doch die Zukunft gehört ihm sicher genauso wenig wie dem mit den Dolphins in Verbindung gebrachten mehrfachen NFL MVP QB Tom Brady. Da Miami aber drei Erstrundenpicks in der kommenden Draft hat, wird diese Lücke sicher auch bald geschlossen. Durch die Verpflichtungen sollten nun Verstärkungen auf Quarterback, Offensive Tackle und Running Back hoch auf der Wunschliste von Head Coach Brian Flores stehen.

Schüler - 17.03.2020

LB Kyle Van Noy verstärkt die Miami Dolphins

LB Kyle Van Noy verstärkt die Miami Dolphins (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Miami Dolphinswww.miamidolphins.comSpielplan/Tabellen Miami DolphinsOpponents Map Miami Dolphins
Booking.com
Miami Dolphins

Spiele Miami Dolphins

13.09.

New England Patriots - Miami Dolphins

19:00 Uhr

20.09.

Miami Dolphins - Buffalo Bills

19:00 Uhr

25.09.

Jacksonville Jaguars - Miami Dolphins

02:20 Uhr

04.10.

Miami Dolphins - Seattle Seahawks

19:00 Uhr

11.10.

San Francisco 49ers - Miami Dolphins

22:05 Uhr

18.10.

Denver Broncos - Miami Dolphins

22:05 Uhr

25.10.

Miami Dolphins - Los Angeles Chargers

18:00 Uhr

01.11.

Miami Dolphins - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

08.11.

Arizona Cardinals - Miami Dolphins

22:25 Uhr

15.11.

Miami Dolphins - New York Jets

22:05 Uhr

29.11.

New York Jets - Miami Dolphins

19:00 Uhr

06.12.

Miami Dolphins - Cincinnati Bengals

19:00 Uhr

13.12.

Miami Dolphins - Kansas City Chiefs

19:00 Uhr

20.12.

Miami Dolphins - New England Patriots

19:00 Uhr

27.12.

Las Vegas Raiders - Miami Dolphins

03.01.

Buffalo Bills - Miami Dolphins

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Miami Dolphins
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE