Cheer DM verschoben

Die DCM muss verschoben werden.Das AFVD Präsidium hat auf Empfehlung des AFVD Krisenstabs beschlossen:

1. Die für den 16./17.05.2020 angesetzte Deutsche Meisterschaft Cheerleading wird auf den 05./06.09.2020 verschoben.

2. Vereine, die sich über die Qualifikationswettbewerbe Nord, West und Süd qualifizieren wollten, werden zur DM auch ohne diesen Qualifikationswettbewerb zugelassen, sofern die Landesverbände der Vereine, dies beim AFVD so beantragen.

3. Vereine, die zur DM qualifiziert sind, werden gebeten, die Qualifikationsregularien einzuhalten.

4. Vereine, die aufgrund der Direktqualifikation zu 2. zur DM qualifiziert haben, diese Qualifikation aber nicht wahrnehmen wollen, haben anstatt sich beim AFVD anzumelden beim AFVD – begründet – abzumelden. Die Begründung ist ohne Nachweise, wie ärztlicher Atteste möglich. Notwendig ist ein nachvollziehbarer Grund.

5. Vereine, die – begründet – zum Ersatztermin der DM abmelden, erhalten die Meldegebühren zurückerstattet. Die Frist für eine Abmeldung wird zusammen mit der Bekanntgabe des Ersatztermins festgelegt.

Begründung:
Einige Behörden haben derzeit Freilufttraining ohne Kontakt mit weniger als 100 Personen noch gestattet. Hallentraining wird von den meisten Behörden generell untersagt beziehungsweise die Sportstätten nicht mehr zur Verfügung gestellt. Dies bedeutet in der Konsequenz, dass im Cheerleading ein Mannschaftstraining mindestens bis zum Ende der Osterferien nicht möglich ist. Woraus folgt, das ein leistungssportorientiertes Training bis zum ursprünglichen Termin der Deutschen Meisterschaften Cheerleading am 16./17.05.2020 nicht möglich ist.

Wittig - 16.03.2020

Die DCM muss verschoben werden.

Die DCM muss verschoben werden. (© Dirk Pohl)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Cheerleading
Cheerleading
Deutschland
Von AFL bis NFL Europe
Versuch der Eroberung der WeltDass die NFL heute aus über 30 Teams besteht, ist auch der World Football League zu verdanken. Während viele NFL-Teambesitzer zu Beginn der 70er Jahre einer Expansion mehr als skeptisch gegenüberstanden, da befürchtet wurde, dass die Stücke vom "Profi-Football-Kuchen" mit jeder Expansion kleiner würden, versuchte Gary L. Davidson dieses Vakuum auszufüllen und verkündete am 3. Oktober 1973 die Gründung der WFL. Nach der Beendigung des "Football Wars" mit der AFL hatte es also nur kurz gedauert, bis wieder Konkurrenz vor der Tür stand. Wenn die NFL dem Verlangen der...alles lesen
NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
Seriöse Online Casinos Österreich von CasinoHEX.at
www.AutoTeileXXL.DE