Meijerink coacht Lions

Marcel Meijerink coacht nun die Herren Nationalmannschaft der Niederlande.Die Herren Nationalmannschaft der Niederlande hat mit Marcel Meijerink einen Head Coach. Meijerink ist derzeit bis zum 31. Dezember 2020 verpflichtet worden. Später in diesem Jahr sind Spiele gegen die Schweiz und dann gegen die Tschechische Republik oder Russland geplant. Dort wird es um Platz neun bis zwölf im Rahmen der aktuellen Europameisterschaft gehen, nachdem die "Lions" 2019 in der Vorrunde gegen Finnland (0:55) und Dänemark (19:22) verloren haben.

Meijerink, der seit 1998 als Trainer bei den Flevo Phantoms, Amsterdam Panthers, und auch viele Jahre (2009 bis 2017) für die niederländischen Junior Lions (U19) verantwortlich war, sieht einen Traum wahr werden: "Das habe ich nach meiner Zeit bei der U19 immer gesagt, dass sich auch gerne eine Position in der A-Nationalmannschaft wahrnehmen würde", erklärt Meijerink. "Jetzt, einige Jahre später, wurde ich gefragt, ob ich an dieser Position interessiert wäre, und ich hab sofort geäußert, dass ich mich geehrt fühle."

"Ich hatte immer meine eigenen Methoden um Teams zu entwickeln und hoffe, diese nun auch diesmal anwenden zu können. Der Unterschied wird hauptsächlich in der Tatsache liegen, dass man bei den Herren weniger Zeit hat, um die Spieler zu entwickeln. Aber dafür werden wir gemeinsam auf höchstem sportlichen Niveau zusammen arbeiten können. Wir sind gut vorbereitet und haben einen konkreten Plan für alle Beteiligten."

"2020 habe ich mir ein paar Ziele gesetzt. Zunächst möchte ich eines der beiden Spiele gewinnen, die jetzt geplant sind. Mein Ziel ist es aber auch, etwas für mich oder einen möglichen Nachfolger zu schaffen. Ich möchte alles prozessual abbilden. Dies ist einer der Gründe, warum ich eine Reihe bekannter Gesichter, mit denen ich bereits bei den Junior Lions zusammengearbeitet habe, gebeten habe, sich uns anzuschließen. Damit haben wir Mitarbeiter mit Erfahrung auf nationaler und internationaler Ebene. "

"Wir haben in den Niederlanden viele gute Spieler zur Verfügung. Einige dieser Spieler spielen außerhalb unserer eigenen Liga, aber es gibt eine große Auswahl an guten Fußballspielern in unseren nationalen Ligen. Ich möchte mich auf ein zukunftssicheres niederländisches Lions-Team konzentrieren, indem ich viele junge Spieler zusammenbringe und mit ihnen ein mehrjähriges Projekt durchführe."

"Ich hoffe, dass wir alle Teams in den Niederlanden auf ein höheres Niveau bringen können. Die Eredivisie (Anm. d. R.: Höchste Spielklasse in den Niederlanden), aber auch die Jugendligen sind ein Schaufenster unseres Sports. Wir haben viele gute Spieler in den Niederlanden und darauf sollten wir alle stolz sein."

Wittig - 16.03.2020

Marcel Meijerink coacht nun die Herren Nationalmannschaft der Niederlande.

Marcel Meijerink coacht nun die Herren Nationalmannschaft der Niederlande. (© AFBN)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Herrenwww.afbn.nl
Österreich
Welt
College
Von AFL bis NFL Europe
Rhein FireEs dauerte ein paar Jahre, aber dann erreichte mit Rhein Fire wenigstens ein anderes Team in Sachen Zuschauerinteresse, Medienpräsenz und Vermarktbarkeit das Niveau der Frankfurt Galaxy. Das war vor allem ein Verdienst von Alexander Leibkind, der 1996 den Posten des General Managers von Oliver Luck übernahm. Der gebürtige Münchner, der 2006 nach einem Herzinfarkt im Alter von nur 54 Jahren verstarb, schaffte es, sein Team mit Ideen, die zum Teil belächelt oder mit Kopfschütteln bedacht wurden, in Düsseldorf immer wieder ins Gespräch zu bringen. "Ich muss dieses Stadion voll bekommen oder...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE