PST Trier Stampers U17 und U19 im ersten Test

Die gesamte Jugend der Stampers zeigte gute Ansätze in ihren Tests.Am vergangenen Wochenende reiste die U17- und U19-Mannschaft der PST Trier Stampers nach Ronneburg zu den Wetterau Bulls. Mit über 60 Spielern wurde am Vormittag zunächst in einigen positions-spezifischen Übungen wie Blocken, Tackeln oder in Fang- und Laufübungen zusammen trainiert. Am Nachmittag stand dann jeweils ein Scrimmage gegen Teams aus Ronneburg an.

Nils Thomas musste dabei für beide Mannschaften als Quarterback spielen und konnte Coaches sowie Gegner von sich überzeugen. Neben ihm glänze Gregory Glauben mit seiner Leistung als Running Back in der Offensive. Auch die Verteidigung beider Teams wusste zu überzeugen. Während die Defensive der U17-Mannschaft sich anfangs noch etwas finden musste, konnte sie wie die der U19 den Rest des Spiels dominieren.
Am Ende war es für Coaches und Spieler ein erfolgreicher Tag. Besonderes Lob hatte Head Coach Stefan Thelen für den Gegner. Neben der Freundlichkeit lobte er auch die sehr gute Organisation des Tages. Das nächste Camp folgt dann am 21. März gegen die Neuwied Raiders in Trier.

Daneben wären die Ladies bereits letzte Woche in erste Tests gestartet. Ein in Trier geplantes Camp mit den Mainz Golden Eagles Ladies musste jedoch aufgrund der Platzverhältnisse abgesagt werden. Einige der Spielerinnen konnten dafür kurzfristig dieses Wochenende bei einem Trainingslager der Aachen Vampires Damen teilnehmen. Der nächste offizielle Test findet kommendes Wochenende bei einem Scrimmage gegen die Erftstadt Bravehearts Ladies statt. Die Herren starten am 22. März in Mannheim gegen die Bandits ihre Vorbereitungsspiele.

Gohlke - 09.03.2020

Die gesamte Jugend der Stampers zeigte gute Ansätze in ihren Tests.

Die gesamte Jugend der Stampers zeigte gute Ansätze in ihren Tests. (© PST Trier Stampers)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Trier Stamperswww.trier-football.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Trier Stampers
Trier Stampers
GFL 2
GFL
Von AFL bis NFL Europe
Der Foolish Club legt losEnde der 50er Jahre versuchte Lamar Hunt, der Spross einer texanischen Öl-Milliardärs-Familie, mit allen Mitteln eine NFL-Franchise zu erwerben. Doch der Kauf der Chicago Cardinals gelang ihm ebenso wenig wie die NFL mit der Idee eines Expansions-Teams im Südwesten der Vereinigten Staaten zu begeistern. Als ihm zu Ohren kam, dass es unzählige weitere kaufkräftige Interessenten an den Cardinals gegeben hatte, zog der damals 26-Jährige daraus den Schluss, dass es Bedarf für eine weitere Liga geben könnte. Einer der anderen Interessenten war Bud Adams aus Houston, der sein Vermögen ebenfalls...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE