Joe Brady geht

Die LSU Tigers müssen den Weggang ihres Passing Game Coordinators Joe Brady nur wenige Tage nach ihrem Triumph verkraften.Nur wenige Tage nach ihrem 42:25 Sieg im National Championship Game in New Orleans muss Champion LSU die ersten Veränderungen im Kader und auf der Trainerbank akzeptieren. Während natürlich QB Joe Burrow für die kommende NFL Draft hoch gehandelt wird und die Chance besitzt, in der ersten Runde als erster Spieler gezogen zu werden, wird LSU Offensive Coordinator in die NFL zurück kehren und den Posten des Offensive Coordinator bei den Carolina Panthers annehmen und dem Trainerstab von Matt Rhule angehören. Rhule selbst wechselt von Baylor zu den Panthers.

Der 30-jährige Brady arbeitete in dieser College Football Saison bei LSU als Passing-Game Coordinator und Wide Receiver Coach und modernisierte die Angriffsformationen der Tigers von Grund auf. QB Joe Burrow wurde ein wichtiger Baustein in der Strategie von Brady und mutierte nach seinem Wechsel von Ohio State von einem "Third String Quarterback" zu einem Superstar und war der erste College Football Quarterback, der 60 Touchdown-Pässe innerhalb einer Saison warf. Nach seiner grandiosen Saison mit LSU wird er möglicherweise zuerst von den Cincinnati Bengals gedrafted.

Schlüter - 16.01.2020

Die LSU Tigers müssen den Weggang ihres Passing Game Coordinators Joe Brady nur wenige Tage nach ihrem Triumph verkraften.

Die LSU Tigers müssen den Weggang ihres Passing Game Coordinators Joe Brady nur wenige Tage nach ihrem Triumph verkraften. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News LSU Tigerswww.lsusports.netSpielplan/Tabellen LSU Tigers
Booking.com
LSU Tigers
LSU Tigers
MAC
MAC
College
Von AFL bis NFL Europe
Versuch der Eroberung der WeltDass die NFL heute aus über 30 Teams besteht, ist auch der World Football League zu verdanken. Während viele NFL-Teambesitzer zu Beginn der 70er Jahre einer Expansion mehr als skeptisch gegenüberstanden, da befürchtet wurde, dass die Stücke vom "Profi-Football-Kuchen" mit jeder Expansion kleiner würden, versuchte Gary L. Davidson dieses Vakuum auszufüllen und verkündete am 3. Oktober 1973 die Gründung der WFL. Nach der Beendigung des "Football Wars" mit der AFL hatte es also nur kurz gedauert, bis wieder Konkurrenz vor der Tür stand. Wenn die NFL dem Verlangen der...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE