Trump auch dabei

US-Präsident Donald Trump schaute sich auch das Endspiel an. Während der World Series mag er noch "Buh-Rufe" einkassiert haben, vor dem National Championship Game im Superdome waren sie eindeutig zu hören, dass die absolute Mehrheit der anwesenden College Football Fans nicht nur "U-S-A" laut riefen, sondern auch weitere vier Jahre für US Präsident Trump forderten. Höchstwahrscheinlich meinten sie eine vier Jahre andauernde Strafe, sondern eine weitere Amtszeit und zollten dem amtierenden Amtsinhaber, der für sich deklariert, die Arbeitslosenquote auf 3,5 Prozent gedrückt zu haben, damit lautstark ihren Tribut. Trump mag es gefallen haben, stolz schritt er mit Milena Trump in den Superdome, stellte sich neben die Militär-Musikkapelle und nahm die Nationalhymne ab. Präsident und First Lady gingen darauf hin in ihre Suite und schauten sich das Spiel bis in das vierte Viertel an.

"Unabhängig von politischen Ansichten und unabhängig, ob Du Demokrat oder Republikaner bist, ist es schon sehr cool, wenn ein US Präsident bei einem Endspiel dabei ist", meinte auch Joe Burrow nach dem Spiel und erinnerte daran, dass Trump bereits nach dem LSU – Alabama Spiel im Stadion anwesend war und auch beim letzten Army-Navy Spiel in Philadelphia sich das Match live anschaute.

Schlüter - 15.01.2020

US-Präsident Donald Trump schaute sich auch das Endspiel an.

US-Präsident Donald Trump schaute sich auch das Endspiel an. (© www.whitehouse.gov )

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News LSU Tigerswww.lsusports.netSpielplan/Tabellen LSU Tigers
Booking.com
LSU Tigers
Big 12
Die Geschichte der NFL
Grüne PowerDie 60er Jahre sahen nicht nur die Expansion und Kapitalisierung des Profifootballs, sondern auch die Geburt des vielleicht größten Teams aller Zeiten in Green Bay. Die Packers konnten eine glorreiche Vergangenheit unter ihrem ehemaligen Head Coach Curly Lambeau vorweisen, der sein Team zwischen 1921 und 1949 zu insgesamt sechs Meisterschaften geführt hatte. Seit seiner Entlassung dümpelten die Packers aber in der Bedeutungslosigkeit dahin. 1958 markierte dabei einen absoluten Tiefpunkt. Mit nur einem Sieg zierten sie das Tabellenende ihrer Division, Head Coach Ray McLean warf frustriert das...alles lesen
Big Ten
Deutschland
Heute vor fünf Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE