Walter Rohlfing verstorben

Walter RohlfingAm 2. Januar ist nach langer, schwerer Krankheit Walter Rohlfing im Alter von 63 Jahren verstorben. Rohlfing gehörte bei den Düsseldorf Panthern zum "Ur-Team", das 1979 bereits an der ersten Bundesligasaison teilnahm. Als Center spielte er bis 1985 für die Düsseldorfer und auch bei den Spielen der damaligen ersten deutschen Nationalmannschaft.

Schon früh übernahm er zusätzlich Aufgaben als Coach, als einer der wenigen deutschen Spieler jener Zeit, in der hauptsächlich Amerikaner den Sport auf dem Feld und vor allem an der Seitenlinie dominierten. Als Spielertrainer führte er die Rheinländer dann in der Saison 1983 auch zu ihrer ersten deutschen Meisterschaft nach einer Perfect Season. Weitere Titelgewinne folgten 1984 und nach dem endgültigen Rückzug vom Feld an die Seitenlinie 1986 sowie 1992 und 1994 als Defense-Trainer.

Spätere Stationen nach der Zeit bei den Panthern, die er auch 2000 und 2001 noch einmal hauptverantwortlich betreute, waren jeweils für ein Jahr die Saarland Hurricanes und die Assindia Cardinals und schließlich die Mönchengladbach Mavericks, die er von 2008 bis 2011 aus der Oberliga bis in die GFL-Playoffs führte. Erste Meriten als Coach hatte er im Jugendbereich 1982 bei den Panthern gesammelt, mit denen er auch in jenem Jahr bereits eine deutsche Junioren-Meisterschaft geholt hatte.

1987 hatte Rohlfing erstmals auch das Cheftraineramt bei der deutschen Nationalmannschaft übernommen und diese damals zu einem zur damaligen Zeit völlig sensationellen Sieg über Finnland und zum Vizemeistertitel geführt. Bis 1989 und nach dem Neuaufbau eines Nationalteams wieder ab 1997 führte er die Nationalmannschaft als Head Coach. In den 2000er Jahren gehörte er dem Trainerstab des deutschen Teams regelmäßig als Defense-Coach an und war an zwei Titelgewinnen, der World-Games-Goldmedaille sowie am dritten WM-Platz in Japan 2007 maßgeblich beteiligt.

Als die damalige World League of American Football und spätere NFL Europe ein Team in Düsseldorf stationierte, war Rohlfing die selbstverständliche erste Wahl für den Posten des "National Coaches" dort. Zunächst war er damit verantwortlich für die Integration der deutschen und europäischen Spieler im Kader, überzeugte aber auch hier schnell mit seinem Fachwissen die amerikanischen Coaches des Teams und betreute alleinverantwortlich die Defensive Line des Teams, auch bei zwei World-Bowl-Gewinnen. Vor und während seiner Zeit bei Rhein Fire von 1994 bis 2000 nutzte er seine Kontakte dort, um bei verschiedenen NFL-Teams in den USA hospitieren zu dürfen.

Nach seinem Engagement in Mönchengladbach musste Rohlfing in den letzten Jahren gesundheitsbedingt kürzer treten, verfolgte - wann immer es ging - das Geschehen im deutschen und internationalen Football aber weiter intensiv. Mit seiner direkten, dabei verschmitzten und jederzeit freundlichen Art konnte er über Football in all seinen Facetten so kenntnisreich plaudern wie kaum jemand anders. Wenn er etwas zu kritisieren hatte, war eher das feine Florett der Ironie seine Wahl denn der stumpfe Degen des plumpen Meckerns.

Seine Spieler (oder Co-Coaches) mögen auf dem Platz auch immer wieder einen anderen Walter Rohlfing erlebt haben, den "harten Hund", der selbst als Center in den 70er oder 80er Jahren Football in einer sehr urwüchsigen Spielart erlebt hatte und wie selbstverständlich voraussetzte, dass auch jeder andere alles gab und bis an sein Äußerstes ging. Nach Training oder Spiel verwandelte er sich stets wieder zum fairen Analytiker. Die Spieler, die mit ihm den ganzen Weg gingen, waren danach immer bessere Spieler als zuvor - und wahrscheinlich auch bessere Menschen, denn ein besseres Vorbild oder einen besseren Mentor als Walter Rohlfing konnten sie sich nicht wünschen.

Der deutsche Football hat mit Walter Rohlfing einen lieben, einen wichtigen und einen hochqualifizierten Menschen verloren.

Auerbach - 05.01.2020

Walter Rohlfing

Walter Rohlfing (© Anderson)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalteam Männerwww.afvd.demehr News Düsseldorf Pantherwww.duesseldorfpanther.de
Düsseldorf Panther
Cologne Crocodiles
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE