NFC South Rivalen beenden ihre Saison mit Spannung

Deion Jones sicherte den Falcons den SiegEin beindruckendes Ende einer eher enttäuschenden Saison beendete die Saison 2019 für die Atlanta Falcons. In der Verlängerung schafften es die Falcons einen Sieg von 28:22 gegen die Tampa Bay Buccaneers zu erringen. Der Start in die Saison verlief ziemlich bitter für die Falcons, mit nur einem Sieg und sieben Niederlagen schienen sie eins der schwächsten Teams der Liga zu sein. Doch Head Coach Dan Quinn schaffte es, die Saison doch noch mit sieben Siegen und neun Niederlagen zu beenden.

"Natürlich ist es enttäuschend, dass dieses Spiel das letzte dieser Mannschaft ist”, sagte Quinn zu ESPN, "doch ich bin zuversichtlich, dass sich die Spieler an diesen Sieg erinnern werden und in der nächsten Saison darauf aufbauen werden.”

Linebacker Deion Jones fing Jameis Winstons ersten Pass der Verlängerung ab und verwandelte diese Interception sogar in einen Touchdown. Damit sicherte Jones den Atlanta Falcons den zweiten Platz in der NFC South. Dies war Winston’s dreißigste Interception der Saison, ein Ereignis, welches NFL-Fans zuletzt im Jahre 1980 zu Augen kam. Doch Winston brach noch einen Rekord, er ist nun der erste Buccaneers-Quarterback, der in einer Season für 5,000 Yards warf.

Die Falcons (7:9) holten in den letzten sechs Minuten nochmal auf, indem sie zwei Field-Goals verwandelten und es somit in die Verlängerung schafften. Das Spiel endete abrupt, als ein Pass zu Tight-End Cameron Brate von Deion Jones abgefangen wurde und er den Ball bis in die Endzone trug. Atlanta’s Quarterback Matt Ryan meinte dazu: "Wir hatten unsere Hochs und Tiefs, doch die Saison so zu beenden, fühl sich sehr belohnend an”. Ryan brachte 31 von 50 Pässen and den Mann und sorgte damit auf für einen Touchdown, doch die Defense der Falcons beeindruckte an diesem Abend noch mehr.

Die Defense, angeführt von Jones, konnte den Gastgebern den ball dreimal abnehmen und schaffte es sogar, dass die Buccaneers in der zweiten Halbzeit es nicht schafften, zu punkten. Obwohl Winston für zwei touchdowns warf und Running Back Ronald Jones sein ersten 100-Yard-Spiel hatte, verpassen die Buccaneers (7-9) jetzt zum zwölften Mal in Folge die Playoffs.

Der einzige offensiver Trip in die gegnerische Endzone der Buccaneers kam durch einen Ausgefallenen Trickspielzug der Falcons. Matt Ryan warf zu seinem Offensive-Tackle Ty Sambrailo, der sich durch die Passverteidigung der Buccaneer geschlichen hatte. Ansonsten verwandelte Kicker Younghoe Koo fünf Field-Goals, während sein Gegenüber der Buccaneers, Matt Gay, drei Field-Goals verschoss.

Jameis Winston ist immer noch auf dem ersten Platz in Sachen Passing-Yards, mit 5,109 Yards hat er sich die Spitze in der Kategorie gesichert. Auch die Anzahl der Touchdowns, die er in dieser Saison warf, ist beeindruckend, wären da nicht die ganzen Interceptions. Mit zwei Touchdown-Pässen zu Tight-End Cameron Brate und Receiver Breshad Perriman, beendet er die Saison mit 33 Touchdowns, ein neuer Franchise-Rekord der Buccaneers.

Nachdem beide Mannschaften nun ihre Saison beendet haben, stellen sich natürlich Fragen in Sachen Coaching Staff und Spielerverträge. Die Falcons haben schon angekündigt, dass Head Coach Dan Quinn bleiben wird, sowie General Manager Thomas Dimitroff. Für die Buccaneers wird die entscheidende Frage sein, ob man den Quarterback Winston einen neuen Vertrag anbietet, da sein Rookie-Vertrag in diese Jahr abgelaufen ist, oder ob man sich nach dieser eher wackeligen Performance voneinander trennen wird. Dennoch steht für beide Teams fest, dass der Offseason-Wahn vor der Tür steht.

Philipp Timmermann - 30.12.2019

Deion Jones sicherte den Falcons den Sieg

Deion Jones sicherte den Falcons den Sieg (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Tampa Bay Buccaneers - Atlanta Falcons (Getty Images)mehr News Atlanta Falconswww.atlantafalcons.commehr News Tampa Bay Buccaneerswww.buccaneers.comSpielplan/Tabellen Atlanta FalconsOpponents Map Atlanta FalconsSpielplan/Tabellen Tampa Bay BuccaneersOpponents Map Tampa Bay Buccaneers
Booking.com
Tampa Bay Buccaneers

Spiele Tampa Bay Buccaneers

13.09.

New Orleans Saints - Tampa Bay Buccaneers

22:25 Uhr

20.09.

Tampa Bay Buccaneers - Carolina Panthers

19:00 Uhr

27.09.

Denver Broncos - Tampa Bay Buccaneers

22:25 Uhr

04.10.

Tampa Bay Buccaneers - L. Angeles Chargers

19:00 Uhr

09.10.

Chicago Bears - Tampa Bay Buccaneers

02:20 Uhr

18.10.

Tampa Bay Buccaneers - Green Bay Packers

22:25 Uhr

03.11.

New York Giants - Tampa Bay Buccaneers

02:15 Uhr

15.11.

Carolina Panthers - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

24.11.

Tampa Bay Buccaneers - Los Angeles Rams

02:15 Uhr

29.11.

Tampa Bay Buccaneers - Kansas City Chiefs

22:25 Uhr

13.12.

Tampa Bay Buccaneers - Minnesota Vikings

19:00 Uhr

20.12.

Atlanta Falcons - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

27.12.

Detroit Lions - Tampa Bay Buccaneers

03.01.

Tampa Bay Buccaneers - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Tampa Bay Buccaneers
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE