Konzeptionell neue Wege

Munich Cowboys Vize Sport Nadine Nurasyid entwickelt neuen WegIn den vergangenen Wochen und Monaten hat sich bei den Munich Cowboys sowohl personell als auch konzeptionell einiges verändert. Nachdem im Herrenbereich mit zwei Teams eine breite Basis geschaffen wurde, ist es 2019 aus verschiedenen Gründen nicht gelungen, die verschiedenen Teile des Puzzles zu einem starken Ganzen zusammen zu setzen.

In der Analyse fielen vor allem Kommunikationsschwächen auf, die zu Missverständnissen und Fehlinterpretationen geführt haben. Letztlich wurden die sportlichen Ziele nicht im Optimum erreicht. "Die Munich Cowboys haben alle an einem Strang gezogen, nur nicht immer in die gleiche Richtung.", beschreibt Vizepräsidentin Sport Nadine Nurasyid die damalige Situation.

Mit diesem Ausgangspunkt startete Nurasyid einen neuen Ansatz. Nach umfangreicher Informationssammlung setzte sie das Footballprogramm der Munich Cowboys im Herrenbereich völlig neu auf. Das GFL Team und die Munich Cowboys II wurden zusammen geführt. Zukünftig ergänzen sich Trainer und vermitteln eine Spielphilosophie, anstatt wie zuvor nebeneinander her zu arbeiten und nicht genau zu wissen, was die anderen machen. Als Leitlinie zieht sich das Leistungsprinzip durch den gesamten Herrenbereich. "GFL Team und Munich Cowboys II trainieren in großen Teilen gemeinsam. Der Wettbewerb untereinander wird gefördert und wir werden uns alle gegenseitig besser machen.", erläutert Nurasyid den Ansatz.

Insgesamt stehen aktuell 13 Coaches bei den Munich Cowboys Herren für die verschiedenen Units zur Verfügung. Der bestehende Coaching Staff wurde durch einige erfahrene Neuzugänge ergänzt, so dass für die Entwicklung der Spieler ein optimales Umfeld geschaffen wurde. "Unser Ziel ist es, nachhaltigen Erfolg in München zu etablieren. Dies ist nur über ein optimales Trainings- und Entwicklungsumfeld für die Spieler möglich. Wir arbeiten kontinuierlich und hart daran, dies dauerhaft umzusetzen.", so Nurasyid.

Die ersten Erfolge wurden bereits deutlich. Bei beiden Tryouts waren über 100 Spieler dabei. Die bisherigen Trainingseinheiten sind weit besser besucht als in der Vergangenheit und der neue Spirit ist überall spürbar. Die Fans und Freunde der Munich Cowboys können sich auf die zukünftige Entwicklung freuen.

Mackedanz - 30.12.2019

Munich Cowboys Vize Sport Nadine Nurasyid entwickelt neuen Weg

Munich Cowboys Vize Sport Nadine Nurasyid entwickelt neuen Weg (© Ed Cornejo)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Munich Cowboyswww.munich-cowboys.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Munich Cowboysfootball-aktuell-Ranking GFL
Munich Cowboys
Allgäu Comets
Marburg Mercenaries
Mythos Notre Dame
Der VorwärtspassNein, Notre Dame hat den Vorwärtspass nicht erfunden. Aber für seinen Durchbruch gesorgt. Inzwischen ist der Pass eine seit vielen Jahrzehnten eingespielte Routine und aus dem Football nicht mehr wegzudenken. Wenn die Passempfänger ihre Routen laufen, die Cornerbacks auf die Lauer gehen und der Quarterback sich rückwärts von der Line of Scrimmage weg bewegt, dann weiß man, dass es in den nächsten Sekunden höchstwahrscheinlich zu einem Pass kommt. Genauer gesagt: zu einem Vorwärtspass. Klar, manchmal wird ein Pass nur angetäuscht, aber der wohl sichtbarste Unterschied zum Rugby liegt beim...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE