Einfaches Spiel für Notre Dame

Head Coach Brian Kelly Eine ausbalancierte Offense und disziplinierte Defense ermöglichtete Notre Dame den Gewinn des Camping World Bowls. Iowa State wurde mit 33:9 geschlagen und die Irish sicherte sich eine Saison mit elf Siegen und zwei Niederlagen.

Notre Dame sollte insgesamt zwei Turnover erzwingen und daraus zehn Punkte produzieren. Erfolgreichster Defender war dabei Jeremiah Owusu-Koramoah, der dreimal den QB sackte und vier Tackles for loss setzte. QB Ian Book warf 20 Versuche komplett, und warf einen Touchdown-Pass zu Chase Claypool. Senior Running Back Tony Jones Jr. rushte für 135 Yards, darunter auch ein 84 Yards Touchdown-Lauf, der zum längsten in der Geschichte des Camping World Bowls gehörte. Der Gewinn des Camping World Bowls mit 24 Punkte Vorsprung war zudem während der Brian Kelly Ära der höchste Bowl Erfolg, seitdem die Irish Hawaii beim 2008er Hawaii Bowl mit einem 28 Punkte Vorsprung schlugen.

Die Fighting Irish starten mit einem Field Goal ins Rennen und es dauerte auch nicht lange, bis die Notre Dame Defense ihren ersten Fumble eroberte. Claypool schlug aus dieser Chance Kapital und erlief nur wenig später das10:0 Zwischenergebnis. Im Anschluss kickten beide Teams Field Goals und nach einem kurzen Rush durch Jafar Armstrong erhöhten die Irish auf 20:3.

Entschieden war das Match, als Tony Jones Jr. zu Beginn des dritten Viertels mit seinem 84-Yard-Lauf die Endzone der Cyclones erreichte. Zwei Field Goals von Irish Kicker Doerer und ein letztes Field Goal von Iowa State beendeten den diesjährigen Camping World Bowl, der zwar mit einem internen Rekord von sich Reden machte, aber dann doch etwas zu einseitig gestaltet war.

Schlüter - 28.12.2019

Head Coach Brian Kelly

Head Coach Brian Kelly (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Notre Dame Fighting Irish - Iowa State Cyclones (Getty Images)mehr News Iowa State Cycloneswww.cyclones.commehr News Notre Dame Fighting Irishwww.und.comSpielplan/Tabellen Iowa State CyclonesSpielplan/Tabellen Notre Dame Fighting Irish
Booking.com
Notre Dame Fighting Irish
Independents
NFL
Mythos Notre Dame
Die Ara-ÄraAra Parseghians Zeit als Head Coach von Notre Dame wird noch heute als die "Ara-Era" bezeichnet. Die Erfolge, die der Sohn armenischer Einwanderer in den zehn Jahren seiner Regentschaft einheimste, sind noch heute bedeutend. Auffällig ist natürlich, dass es erneut ein Sohn eines Einwanderers war, der in South Bend die Initiative übernahm und die Irish an die Spitze der US-Collegemannschaften führte. Sein Vater war ein Überlebender des Völkermordes in Armenien. Der 1923 in Akron (Ohio) geborene Parseghian verbrachte seine Militärzeit bei der Marine und spielte 1946/47 als...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE