Steward und Owusu verstärken Kiel

RB Andy Owuso Die Kiel Baltic Hurricanes gehen in die Weihnachtsferien und begrüßen zwei Neuzugänge in ihren Reihen. Safety Dejvion Steward mit Erfahrung aus Finnland und Italien und der britische Nationalspieler und Running Back Andy Owusu sind 2020 Teil der Hurricanes. "Wir hatten viele Gespräche mit beiden, in denen wir den Eindruck gewonnen haben, dass sie menschlich und sportlich sehr gut in die Mannschaft passen werden, und wir freuen uns sehr, sie an Bord zu haben", sagt Hurricanes Head Coach Timo Zorn.

Sowohl für Steward als auch für Owusu wird es die erste Saison in der German Football League. Der 26-jährige Dejvion Steward hat dabei bereits Erfahrung mit dem europäischen Football gemacht. In 2019 spielte er für die Seinäjoki Crocodiles, mit denen er das Halbfinale der finnischen Liga erreichte, wo sie mit 21:35 dem späteren Meister Helsinki Roosters unterlagen. Davor spielte Steward in Italien für die Bolzano Giants und die Bergamo Lions. Der aus Detroit, Michigan stammende Defensive Back spielte in den USA für die Tiffin University.

Ich möchte Gunnar Peter und Coach Zorn für das Vertrauen danken", so Dejvion Steward, "Viele Teams nahmen Kontakt mit mir auf, aber ich hatte das Gefühl, Kiel passt für mich am Besten. Die Coaches haben Vertrauen in meine Fähigkeiten und ich denke, ich füge mich gut in die Defense ein. Als ich mit Darin [Hungerford] sprach, hatten wir sofort eine Verbindung. Seine Art erinnerte mich an mich selbst und ich freue mich darauf, was wir im kommenden Jahr einbringen werden. Wir werden den gegnerischen Offenses viele Probleme bereiten! Wenn ich ankomme, möchte ich mir den Respekt meiner Teammates und Coaches verdienen. Ich bezeichne mich selbst als sehr leidenschaftlichen Spieler, der alles tun wird, um dem Team zu helfen zu gewinnen. Ich möchte ich selbst sein und mit gutem Beispiel voran gehen."

Auch sein neuer Teamkollege Andy Owusu freut sich bereits auf seine neue Mannschaft. "Ich habe mich für Kiel entschieden, da ich das Gefühl habe, eine gute Ergänzung zum bestehenden Team zu sein. Ich arbeite hart und umgebe mich gern mit Menschen mit der gleichen Einstellung. Denn in diesem Sport braucht es eine Bruderschaft auf und neben dem Feld, um in Spielen erfolgreich zu sein und nichts stärkt diese Verbindung mehr als die "Underdogs" zu sein. Das weiß ich aus erster Hand. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Saison mit dem Team und darauf, Teil einer neuen Gemeinschaft zu sein", so der Engländer.

Owusu spielte 2019 in Finnland für die Pori Bears und avancierte zum Top Rusher der zweiten Liga, obwohl er die ersten drei Spiele verpasste. Im Oktober und November trat er mit dem britischen Nationalteam in der Qualifikation zur Europameisterschaft an. Der aus London stammende Running Back begann mit dem Football in der Jugend der South London Renegades und spielte später für die London Olympians. Während seines Studiums war er auch für das Team der Coventry University Jets aktiv, mit denen er die englische College-Meisterschaft gewann, bevor er nach Finnland ging.

Schlüter - 24.12.2019

RB Andy Owuso

RB Andy Owuso (© London Olypians)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Kiel Baltic Hurricaneswww.hurricanes-kiel.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Kiel Baltic Hurricanesfootball-aktuell-Ranking GFL
Kiel Baltic Hurricanes
Potsdam Royals
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE