Sechs Bekannte und Potenzial aus der U19

Der Kader der Schwäbisch Hall Unicorns für die Saison 2020 nimmt mehr und mehr Gestalt an. Neben den sieben bereits fixierten Importspielern haben sechs gute Bekannte ihre Rückkehr ins Haller GFL-Team angekündigt. Hinzu kommt das Potenzial von 19 ehemaligen Unicorns-Jugendspielern.

Besonders freuen darf sich die Offensive Line der Schwäbisch Hall Unicorns, denn nach einem Jahr Pause kommen mit Guard Patrick Staudacher und Tackle Daniel Graf gleich zwei sehr erfahrene und erfolgreiche Spieler zurück ins Team. Beide begannen 2006 als Jugendliche bei den Unicorns mit dem Football. Sie entwickelten sich über das Haller Jugendprogramm und Einsätze in der 2. Mannschaft zu Stammspielern im GFL-Team, mit dem sie 2017 und 2018 Deutscher Meister wurden. Aus medizinischen Gründen mussten beide 2019 eine Pause einlegen um nun wieder die Offense der Unicorns verstärken zu können.

Auch Defensive End Jeremie Lunzama und Safety Samuel Wegner sind Unicorns-Eigengewächse. Sie starteten ihre Football-Karrieren 2013 und 2012 in den Haller Jugendteams und wurden mit der U19 mehrfach süddeutscher Jugendmeister. Während Wegner 2016 altersbedingt ins Aktiven-Lager wechselte, wurde Lunzama mit den Unicorns in diesem Jahr Deutscher Jugendmeister. 2017 gewannen beide mit dem GFL-Team den German Bowl, mussten in den letzten beiden Jahren aber studien- und berufsbedingt eine Pause einlegen. 2020 streifen sie nun wieder das grüne Trikot über.

Safety Jannik Wiche spielte bereits 2017 und 2018 für die Unicorns. Den Footballsport lernte er als Austauschschüler in den USA kennen und spielte danach bei den Freiburg Sacristans sowie bei den Stuttgart Scorpions. 2019 ging er für ein Jahr zurück nach Freiburg und 2020 wird er wieder für die Unicorns auflaufen.

Running Back Jannis Fiedler sammelte 2019 Erfahrungen in Frankreich bei den Grenoble Centaures. Zuvor schnürte er seine Footballschuhe bei den Wiesbaden Phantoms und den Marburg Mercenaries. 2018 spielte er bei den Unicorns, zu denen er nun wieder zurückkehrt.

"Über die sechs Rückkehrer und die Erfahrung, die diese Spieler mitbringen, freue ich mich sehr", sagt Halls Head Coach Jordan Neuman. Darüber hinaus kann Neuman auf das Potenzial von 19 ehemaligen U19-Spielern der Unicorns bauen, zu denen in diesem Jahr erstmals auch ehemalige Schüler der Unicorns Academy zählen. "In dieser Truppe steckt viel Talent", weiß der Haller Cheftrainer. "Wie immer wird sich in der Vorbereitungszeit ab Januar zeigen müssen, wer von den Ex-U19-Jungs den direkten Sprung ins GFL-Team schafft, und wer eventuell noch etwas Zeit in der zweiten Mannschaft braucht."

Neben den Imports, den Rückkehrern und den Ex-U19-Spielern hat das Haller Trainerteam um Jordan Neuman natürlich auch noch mögliche Neuzugänge für die Saison 2020 im Blick. "Wir sind mit einigen Spielern im Gespräch, die sich für einen Einstieg bei uns interessieren", sagt Neuman. "Auch unser offenes Training am vergangenen Wochenende war dafür sehr hilfreich. Ich gehe davon aus, dass wir in den nächsten Tagen über Ergebnisse berichten können."


Streich - 03.12.2019

(© Unicorns / Löffler)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Schwäbisch Hall Unicornswww.unicorns.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Schwäbisch Hall UnicornsOpponents Map Schwäbisch Hall Unicornsfootball-aktuell-Ranking GFL
Schwäbisch Hall Unicorns

Spiele Schwäbisch Hall Unicorns

21.09.

Schwäbisch Hall Unicorns - Berlin Rebels

45

:

24

28.09.

Schwäbisch Hall Unicorns - Dresden Monarchs

30

:

13

12.10.

Braunschweig NY Lions - Schwäbisch H. Unic.

10

:

7

Spielplan/Tabellen Schwäbisch Hall Unicorns
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE