Raiders weiter auf Kurs

#28 Josh Jacobs (Oakland Raiders) erlief immerhin 112 YardsDie Vorzeichen zum sechsten Heimspiel der Oakland Raiders waren einfach. Mit den Cincinnati Bengals war das einzige noch sieglose Team der gesamten National Football League in Oakland zu Gast. Also sollte in Sieg kein Problem sein. Insbesondere, da diese Begegnung auch so wichtig für Head Coach Jon Gruden und sein Team war, im Playoff-Rennen zu bleiben.

Und so waren die 51.921 Besucher im Oakland-Alameda County Coliseum doch ein wenig überrascht, als sich die Gäste als der nicht so einfache Punktelieferant präsentierten. Vielmehr machte insbesondere die Verteidigung der Bengals von sich reden und überraschte die Raiders-Offense mehr als nur einmal.

Dementsprechend fast schon folgerichtig gingen dann auch die Gäste als Erstes auf das Scoreboard. Joe Mixon lief drei Yards in die Raiders-Endzone und brachte die vermeintlichen Außenseiter aus Cincinnati mit 7:0 in Führung. Und viel mehr sollte dann auch im ersten Viertel nicht passieren. Nach dem Seitenwechsel wachten die Gastgeber so langsam auf und spielten nun auch konzentrierter.

Foster Moreau fing einen Zwei-Yard-Pass von Quarterback Derek Carr sicher zum 7:7-Ausgleich. Und in der Zwei-Minuten-Warnung war es Derek Carr selber der die noch verbleibenden drei Yards in die Bengals-Endzone lief, um auf dem 14:7-Halbzeitstand zu erhöhen.

Mit Wiederanpfiff gaben sich die Kontrahenten nichts und es entwickelte sich immer mehr zu einer Defense-Schlacht, an deren Ende noch jeweils ein Field Goal stand. Den Anfang machte Bengals-Kicker Randy Bullock, der ein 40-Yard-Field-Goal sicher zum 10:14-Anscluss verwandelte. Und sein Gegenüber auf der Gastgeberseite Daniel Carlson verwandelte im letzten Viertel ein 20-Yard-Field-Goal zum 17:10-Endergebnis.

Damit liegen die Raiders weiter auf Kurs. Insbesondere, das der Divisions-Konkurrent Kansas City Chiefs im Monday Night Game sich gegen die Los Angeles Chargers behaupte muss und zwar im Estadio Azteca in Mexico City. Bei einer Niederlage von Kansas City würden dann die Oakland Raiders die Tabellenspitze in der American Fottball Conference West übernehmen. Und wenn es nach Head Coach Jon Gruden geht, auich hcit mehr hergeben.







Tillmann - 18.11.2019

#28 Josh Jacobs (Oakland Raiders) erlief immerhin 112 Yards

#28 Josh Jacobs (Oakland Raiders) erlief immerhin 112 Yards (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Oakland Raiders - Cincinnati Bengals (Getty Images)mehr News Cincinnati Bengalswww.bengals.commehr News Las Vegas Raiderswww.raiders.comSpielplan/Tabellen Cincinnati BengalsOpponents Map Cincinnati BengalsSpielplan/Tabellen Las Vegas RaidersOpponents Map Las Vegas Raidersfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Las Vegas Raiders

Spiele Las Vegas Raiders

13.09.

Carolina Panthers - Las Vegas Raiders

30

:

34

22.09.

Las Vegas Raiders - New Orleans Saints

34

:

24

27.09.

New England Patriots - Las Vegas Raiders

36

:

20

04.10.

Las Vegas Raiders - Buffalo Bills

22:25 Uhr

11.10.

Kansas City Chiefs - Las Vegas Raiders

19:00 Uhr

01.11.

Cleveland Browns - Las Vegas Raiders

19:00 Uhr

08.11.

Los Angeles Chargers - Las Vegas Raiders

22:05 Uhr

15.11.

Las Vegas Raiders - Denver Broncos

22:05 Uhr

23.11.

Las Vegas Raiders - Kansas City Chiefs

02:20 Uhr

29.11.

Atlanta Falcons - Las Vegas Raiders

19:00 Uhr

06.12.

New York Jets - Las Vegas Raiders

19:00 Uhr

13.12.

Las Vegas Raiders - Indianapolis Colts

22:05 Uhr

18.12.

Las Vegas Raiders - Los Angeles Chargers

02:20 Uhr

27.12.

Las Vegas Raiders - Miami Dolphins

03.01.

Denver Broncos - Las Vegas Raiders

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Las Vegas Raiders
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE