Brumley verstärkt Sentinels

Tyler BrumleyMit Coach Tyler Brumley können die Bad Homburg Sentinels den ersten Neuzugang im Coaching-Staff für die Saison 2020 vorweisen. Brumley ist gebürtiger Texaner und wird die Offense zunächst als Special Advisor unterstützen. Der US-Amerikaner war zuletzt bei den Heidelberg Hunters als Trainer aktiv.

Bereits am Sonntag konnten sich die Spieler einen ersten Eindruck von Coach Brumley verschaffen. Dort feierte er seine Premiere als Sentinels-Coach und wird in 2020 den Offense-Stab unterstützen. "Wir haben Coach Brumley bei der Coaches-Convention von ThePodyum kenenngelernt und hatten direkt einen guten Draht zu ihm. Er bringt viel Leidenschaft für den Sport mit und hat einiges an Erfahrung zu bieten. Seine Energie wird uns vor allem im Training Gut tun", kommentiert Defensive Coordinator Connor Shannon die Verpflichtung.

Schon vor einigen Jahren zog es Brumley nach Deutschland, wo er seitdem mit seiner Familie lebt. Zuletzt in Heidelberg bekleidete er die Positionen Offensive Coordinator und Running Backs Coach. "Ich habe viele gute Dinge gehört über das Programm hier in Bad Homburg und freue mich sehr, endlich wieder auf dem Feld zu stehen als Coach und mein Wissen weiterzugeben. Nach dem Erstkontakt mit Max (Schwarz) und Connor (Shannon), war mir direkt klar, dass das hier der richtige Ort für mich ist," freut sich Brumley auf seine neue Aufgabe.

Ab Januar beginnt das Team-Training für das Regionalliga Team 2020, dass nicht nur neue Coaches haben wird, sondern auch neue Spieler. Einer davon ist Valentino Stevens Jr., der vom letzjährigen Liga-Konkurrenten Kaiserslautern Pikes zum Team dazu stößt und ebenfalls neu in der Defense ist Andrej Cernov, Defensive Back von den Marburg Mercenearies aus der GFL.

Wittig - 13.11.2019

Tyler Brumley

Tyler Brumley (© Bad Homburg Sentinels)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Bad Homburg Sentinelswww.afc-sentinels.comSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Bad Homburg Sentinels
Bad Homburg Sentinels
Wiesbaden Phantoms
Von AFL bis NFL Europe
Versuch der Eroberung der WeltDass die NFL heute aus über 30 Teams besteht, ist auch der World Football League zu verdanken. Während viele NFL-Teambesitzer zu Beginn der 70er Jahre einer Expansion mehr als skeptisch gegenüberstanden, da befürchtet wurde, dass die Stücke vom "Profi-Football-Kuchen" mit jeder Expansion kleiner würden, versuchte Gary L. Davidson dieses Vakuum auszufüllen und verkündete am 3. Oktober 1973 die Gründung der WFL. Nach der Beendigung des "Football Wars" mit der AFL hatte es also nur kurz gedauert, bis wieder Konkurrenz vor der Tür stand. Wenn die NFL dem Verlangen der...alles lesen
Niedersachsen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE