Zeit für einen Neuen?

Bei allen aktiven Footballern stellt sich irgendwann die Frage: Wann brauche ich eigentlich einen neuen Helm? Wie bei fast allen Sachen muss auch die Football-Ausrüstung irgendwann ersetzt werden. Die modernen Helme bieten alle einen sehr hohen Schutz und Komfort. Ein Helm kann über mehrere Jahre, bei einigen Herstellern sogar bis zu zehn Jahre für den aktiven Spielbetrieb eingesetzt werden. Das gilt allerdings nur dann, wenn der Helm regelmäßig geprüft und gepflegt wird. Verschleißteile wie das Gesichtsgitter, die inneren Polster, Schrauben und Befestigungen sollten ebenfalls jede Saison geprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden.

Ist eine Schraube verrostet, ein Kinnriemen nicht mehr wirklich geruchsneutral, oder sind die Polster bereits soweit verschlissen, dass die Luft entweicht? Dann sollten diese Teile unbedingt ersetzt werden. Dabei ist es wie bei einem Auto, bei regelmäßiger Pflege und Reparatur kann man es entsprechend lange benutzen.

Der Helm ist die einzige echte "Versicherung", die Ihr auf dem Feld habt. Weist ein Helm Mängel auf, dann ist das Risiko für schwere Verletzungen einfach zu hoch. Bei einem Helm, der sowohl für Trainings als auch für Spiele benutzt wird, sollte man spätestens nach zwei Jahren einen Check bei einem Händler durchführen lassen. Viele Händler mit eigenen Läden bieten solch einen Check an. Dabei sollte auf die Erfahrung vertraut werden, und ja, natürlich wollen Händler auch etwas verkaufen, so ein Laden kostet ja schließlich auch etwas.

Die Kosten für die regelmäßige Pflege und den Austausch von Verschleißteilen können bei einem Helm pro Saison unter 50 Euro betragen. Die tatsächlichen Kosten variieren aber je nach Position und Umgang mit der Ausrüstung.

Wann brauche ich nun einen neuen Helm?
Nach spätestens zehn Jahren sollten Helme unbedingt aussortiert und nur noch als Deko benutzt werden. Ein Schutz ist dann nicht mehr gewährleistet und das Risiko für Verletzungen am Kopf zu hoch.

Realistisch ist die Nutzung über rund sechs Jahre ohne größere Probleme möglich.
Wir empfehlen, den Helm etwa jährlich oder spätestens nach zwei Spielzeiten, sofern möglich, von einem dafür zertifizierten Anbieter aufbereiten zu lassen. Leider sind die Hersteller hier nicht wirklich gut aufgestellt, lediglich Riddell bietet über einen Händler in Deutschland das sogenannte "Reconditioning", also die Lackierung und Reparatur von Riddell-Helmen, an. Dadurch lässt sich die Garantie für die Helmschale auf bis zu fünf Jahre erweitern, bei Jugendhelmen sind es bis zu drei Jahre (Riddell, Schutt und Xenith).

Die Webseiten der Hersteller geben weitere Auskunft zum Service nach dem Kauf, und den Kontakt zum Hersteller oder dem Händler, bei dem der Helm gekauft wurde, sollte man auch nutzen.

Der Football-Helm ist neben dem Shoulder Pad das wichtigste Teil der Ausrüstung auf dem Feld. Die Reinigung und Pflege sind entsprechend wichtig, um den Schutz dieser Ausrüstung auch langfristig zu erhalten. Dabei sind moderne Helme und Pads mittlerweile sehr einfach zu reinigen.

Unlimited Football - 13.11.2019

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Equipment aktuell
Equipment aktuell
Reinigung von Football-HelmenHelme sollten der Nutzung entsprechend regelmäßig gereinigt werden. Wir empfehlen, mindestens einmal vor und nach der Saison den Helm komplett zu zerlegen und zu säubern. Dazwischen sollte der Helm nach Bedarf mit klarem Wasser und einem einfachen Spülmittel oberflächlich gereinigt werden, vor allem die inneren Polster. Stoffpolster können problemlos mit der Hand oder auch in der Waschmaschine bei entsprechendem Schonprogramm mit...alles lesenVicis - eine echte Innovation?Regelkonforme HelmeLeihausrüstungen für Vereine
Equipment aktuell
Helmpolster aus 3D-DruckRiddell ist die allgegenwärtige Marke für Helme und Schulterpolster, in jedem Team sieht man das Logo auf dem Großteil der Helme. Firmengründer John T. Riddell gilt als Erfinder des modernen Football-Helms, bestehend aus einer harten Schale aus Kunststoff und einem Federungs-System. Das Konzept wurde im 2. Weltkrieg auch für den M1-Helm der US-Armee eingesetzt. Seit der Einführung des Speedflex-Helmes war es zuletzt relativ ruhig um den Hersteller...alles lesenKaufberatung: GesichtsgitterKomplettset oder einzeln?Gebrauchte Ausrüstung kaufen?
NFL
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE