Verbesserte Irish Offense

QB Ian Book Ihr Spiel in Durham, North Carolina gegen Duke haben die Fighting Irish mit 38:7 gewonnen. Notre Dame kontrollierte die Line of Scrimmage auf beiden Seiten und zeigte eine verbesserte Offense Leistung gegen einen eher harmlos auftretenden Gegner. Am Ende kam ein 38:7 Erfolg zustande und die Gäste sollten mit 469 zu 197 total Offense Yards eindeutig die Oberhand behalten.

Die Irish gelangten zuerst auf das Scoring Board, als QB Ian Book über 18 Yards Chris Finke fand. Nachdem die Blue Devils punten mussten, setzte Book sein Spiel weiter fort und bediente Receiver Claypool über sieben Yards. Als im zweiten Viertel Flemister bereits den 21:0 Zwischenstand erlief, war die Vorentscheidung bereits gefallen. Erst kurz vor der Pause sollte Blue Devils Receiver Aaron Young von QB Quentin Harris über 29 Yards erstmals in Szene gebracht werden und verkürzte auf 7:21 aus Sicht der Gastgeber.

Zu Beginn des dritten Viertels fing Troy Pride Jr. eine Interception ab und sorgte dafür, dass Notre Dame schneller als gedacht das Angriffsspiel zurück erhielt. Claypool sicherte weitere Raumgewinn und Finkes zweiter Touchdownfang über sechs Yards führte zum 28:7 Zwischenstand. Fünf Minuten später folgte nach einem gekickten Field Goal der erste Auftritt von George Takak, der als Sophomore die Ehre hatte den letzten Touchdown des Abends zu catchen.

Schlüter - 11.11.2019

QB Ian Book

QB Ian Book (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Duke Blue Devilswww.goduke.commehr News Notre Dame Fighting Irishwww.und.comSpielplan/Tabellen Duke Blue DevilsSpielplan/Tabellen Notre Dame Fighting Irish
Booking.com
Duke Blue Devils
MAC
NCAA FCS
Von AFL bis NFL Europe
Rhein FireEs dauerte ein paar Jahre, aber dann erreichte mit Rhein Fire wenigstens ein anderes Team in Sachen Zuschauerinteresse, Medienpräsenz und Vermarktbarkeit das Niveau der Frankfurt Galaxy. Das war vor allem ein Verdienst von Alexander Leibkind, der 1996 den Posten des General Managers von Oliver Luck übernahm. Der gebürtige Münchner, der 2006 nach einem Herzinfarkt im Alter von nur 54 Jahren verstarb, schaffte es, sein Team mit Ideen, die zum Teil belächelt oder mit Kopfschütteln bedacht wurden, in Düsseldorf immer wieder ins Gespräch zu bringen. "Ich muss dieses Stadion voll bekommen oder...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE