Am Ende trifft Vinatieri

Adam Vinatieri traf vor der Pause und zum Schluss aus über 50 Yards.Mit einem knappen 15:13-Heimsieg über die Denver Broncos verteidigten die Indianapolis Colts die Tabellenführung in der AFC South. Beim dritten Sieg in Folge versprühte der Angriff um Quarterback Jacoby Brissett weiterhin wenig Glanz. Doch hartnäckig rang man Denvers starker Defense Yard um Yard ab, auch wenn man sich oft tief aus der eigenen Hälfte auf den Weg machen musste.

Was andererseits auch für die Stärke der Defense der Colts in den Zonen sprach, auf die es ankommt. So stoppte man die Broncos zweimal in der ersten Hälfte quasi im letzten Moment und hielt den Gegner so bei zwei Field Goals. Mit dem letzten Drive vor der Pause schaffte man es selbst zum 3:6-Anschluss. Nach dem Wiederbeginn legten zwar die Broncos durch Royce Freeman zum ersten Touchdown der Begegnung vor und die Colts antworteten wieder nur mit einem Field Goal.

Anschließend aber bekam die Colts-Defense den Broncos-Angriff unter QB Joe Flacco vollends unter Kontrolle und erlaubte ihm bis zur Ende der Partie nur noch ganze drei First Downs. Im gesamten Spiel verwerteten die Gäste lediglich zwei von zwölf Third Downs zu neuen First Downs. Die Colts machten dafür aus ihrer einzigen Red-Zone-Chance auch kaltblütig den Touchdown.

Schönheitsfehler: Ausgerechnet nun ging der Schuss von Adam Vinatieri links an den Torstangen vorbei. Satt dem Ausgleich stand es 12:13 aus Sicht der Colts. Also musste Vinatieri nach seinem 55-Yard-Field-Goal kurz vor der Pause im Schlussabschnitt noch einmal aus 51 Yards rann und traf von dort 22 Sekunden vor Schluss zum Sieg. Auf dem Weg zum Field Goal hatte Indianapolis 56 Yards mit sieben Spielzügen in weniger als eineinhalb Minuten überbrückt, auch hier wieder nach einem Punt Denvers an der eigenen 11-Yard-Linie mit gehörigem Abstand zum Ziel gestartet.

Denver hatte zuvor das letzte benötigte First Down zum Sieg nicht geschafft, Brissett überstand auf dem Weg in die Field Goal-Reichweite ohne Auszeiten sogar einen Quarterback Sack von Von Miller. Die Colts hatten aber auch Glück, dass der raumöffnende erste Pass des Drives auf T.Y. Hilton auch vom Videoschiedsrichter als gefangen angesehen wurde und zwei Spielzüge später Denvers A.J. Johnson für einen Horse Collar Tackle bestraft wurde. Diese beiden Spielzüge brachten zusammen 55 Yards, die restlichen vier gerade mal eines.

Auerbach - 28.10.2019

Adam Vinatieri traf vor der Pause und zum Schluss aus über 50 Yards.

Adam Vinatieri traf vor der Pause und zum Schluss aus über 50 Yards. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Indianapolis Colts - Denver Broncos (Getty Images)mehr News Denver Broncoswww.denverbroncos.commehr News Indianapolis Coltswww.colts.comSpielplan/Tabellen Denver BroncosOpponents Map Denver BroncosSpielplan/Tabellen Indianapolis ColtsOpponents Map Indianapolis Coltsfootball-aktuell-Ranking NFL
HUDDLE - Footballmagazin
Denver Broncos

Spiele Denver Broncos

10.09.

Oakland Raiders - Denver Broncos

24

:

16

15.09.

Denver Broncos - Chicago Bears

14

:

16

22.09.

Green Bay Packers - Denver Broncos

27

:

16

29.09.

Denver Broncos - Jacksonville Jaguars

24

:

26

06.10.

Los Angeles Chargers - Denver Broncos

13

:

20

13.10.

Denver Broncos - Tennessee Titans

16

:

0

18.10.

Denver Broncos - Kansas City Chiefs

6

:

30

27.10.

Indianapolis Colts - Denver Broncos

15

:

13

03.11.

Denver Broncos - Cleveland Browns

24

:

19

17.11.

Minnesota Vikings - Denver Broncos

27

:

23

24.11.

Buffalo Bills - Denver Broncos

20

:

3

01.12.

Denver Broncos - Los Angeles Chargers

23

:

20

08.12.

Houston Texans - Denver Broncos

24

:

38

15.12.

Kansas City Chiefs - Denver Broncos

23

:

3

22.12.

Denver Broncos - Detroit Lions

27

:

17

29.12.

Denver Broncos - Oakland Raiders

16

:

15

Spielplan/Tabellen Denver Broncos
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE