Drei Spieler gegen ihr ex-Team

Kirk Cousins durfte als einziger aus dem Trio schließlich feiernEs wurde im Vorfeld groß als "Rachespiel" angekündigt; am Ende war der 19:9 Sieg der Minnesota Vikings gegen die Washington Redskins jedoch wenig bemerkenswert. Alle drei ex-Spieler, die jetzt für den Gegner spielten, erwischten einen durchaus annehmbaren Tag, aber jubeln durfte am Ende nur einer.

Den wohl besten Tag hatte noch Washingtons Running Back Adrian Peterson erwischt, der von den Minnesota Vikings 2007 in der ersten Runde mit Pick 7 gedraftet worden war und bis 2016 für sie auf Rekordjagd ging. Hier zählte er zu den besten Running Backs der Liga, allerdings ist er mittlerweile auch schon 34 Jahre alt. Er kam am Ende auf 76 Yards bei 14 Rushes für einen guten 5,4 Yard Schnitt plus 27 Yards Receiving.

Quarterback Case Keenum, der die Vikings 2017 in die Playoffs geführt hatte, dann jedoch in der Free Agency durch Gegenüber Kirk Cousins ersetzt worden war, musste dagegen mit einer Gehirnerschütterung vom Feld genommen werden. Zuvor gelangen ihm 12 angebrachte Pässe bei 16 Versuchen für 130 Yards. Für ihn kam Rookie Dwayne Haskins, der jedoch mit drei angebrachten Pässen für 33 Yards bei fünf Versuchen – inklusive einer Interception – erneut den Beweis schuldig blieb, ein Upgrade zu sein.

Last but not least durfte der siegreiche Kirk Cousins, der im Streit von den Redskins geschieden war und als erster Spieler der NFL-Geschichte einen voll garantierten Vertrag bekommen hatte, feiern. Er kam ohne seinen top Receiver Adam Thielen, der verletzt aussetzen musste, auf 23 angebrachte Pässe für 285 Yards und ein gutes 112,3 Passer Rating.

Alles weniger kontrovers, als vorher erwartet.



Carsten Keller - 27.10.2019

Kirk Cousins durfte als einziger aus dem Trio schließlich feiern

Kirk Cousins durfte als einziger aus dem Trio schließlich feiern (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Minnesota Vikings - Washington Redskins (Getty Images)mehr News Minnesota Vikingswww.vikings.commehr News Washington Redskinswww.redskins.comSpielplan/Tabellen Minnesota VikingsOpponents Map Minnesota VikingsSpielplan/Tabellen Washington RedskinsOpponents Map Washington Redskinsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Minnesota Vikings

Spiele Minnesota Vikings

08.09.

Minnesota Vikings - Atlanta Falcons

28

:

12

15.09.

Green Bay Packers - Minnesota Vikings

21

:

16

22.09.

Minnesota Vikings - Oakland Raiders

34

:

14

29.09.

Chicago Bears - Minnesota Vikings

16

:

6

06.10.

New York Giants - Minnesota Vikings

10

:

28

13.10.

Minnesota Vikings - Philadelphia Eagles

38

:

20

20.10.

Detroit Lions - Minnesota Vikings

30

:

42

25.10.

Minnesota Vikings - Washington Redskins

19

:

9

03.11.

Kansas City Chiefs - Minnesota Vikings

26

:

23

11.11.

Dallas Cowboys - Minnesota Vikings

24

:

28

17.11.

Minnesota Vikings - Denver Broncos

27

:

23

03.12.

Seattle Seahawks - Minnesota Vikings

02:15 Uhr

08.12.

Minnesota Vikings - Detroit Lions

19:00 Uhr

16.12.

Los Angeles Chargers - Minnesota Vikings

02:20 Uhr

24.12.

Minnesota Vikings - Green Bay Packers

02:15 Uhr

29.12.

Minnesota Vikings - Chicago Bears

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Minnesota Vikings
Minnesota Vikings
Detroit Lions
Detroit Lions
Detroit Lions
NFC East
NFC East
NFC North

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

San Francisco 49ers

3

Baltimore Ravens

4

Green Bay Packers

5

Kansas City Chiefs

6

Seattle Seahawks

7

Pittsburgh Steelers

8

Minnesota Vikings

9

Houston Texans

10

Los Angeles Rams

Seattle Seahawks

Baltimore Ravens

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

Cleveland Browns

Los Angeles Rams

Kansas City Chiefs

New Orleans Saints

Indianapolis Colts

Detroit Lions

zum Ranking vom 12.11.2019
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE