Staffords Meilenstein zu wenig

Seine 4 Touchdowns reichten nicht für einen Lions Sieg, Marvin Jones Jr.Trotz eines Meilensteins von Stafford und eines Rekordspiels von Marvin Jones Jr. reichte es nicht zu einem Sieg gegen den starken Divisionsrivalen aus Minnesota. Wieder mussten sich die Lions in einem Spiel zweier guten Mannschaften geschlagen geben. Dabei ging es anfangs hin und her.

Nach anfänglichem Abtasten war es dann das Heimteam welches den Touchdown reigen eröffnete. Nach einem kurzen Pass auf Marvin Jones, ließ dieser durch einen Spinmove noch einen Verteidiger ins leere Laufen und spazierte für 16-Yards in die Endzone.

Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Der heißeste QB der letzten drei Wochen Kirk Cousins zeigte auch dieses mal, das seine letzten zwei Auftritte kein Zufall waren. Schlussendlich fand er Adam Thielen für 25-Yards in der Enzdone. Bei seinem aktrobatischen Einsatz verletzte sich Thielen allerdings, dass Spiel war für ihn gelaufen.

Detroit war keineswegs geschockt und antwortete promp. Auch Stafford erwischte einen Sahnetag und führte seine Mannschaft bis an die 3-Yard-Linie. Dort fand er wiederum Marvin Jones und die erneute Führung war wiederhergestellt.
Die Antwort kam wieder sofort. Allerdings hatte hier Minnesota etwas glück. Als man schon an der 3-Yard-Linie stand wurde Kirk Cousins intercepted, wegen einer pass interference Strafe gegen Detroit wurde diese aber zurückgenommen. Diesmal warf Kirk Cousins auf den völlig freien Rookie Olabisi Johnson und der Ausgleich war erzielt.

Da es Minnesota gelang den nächsten Drive der Lions zu stoppen, konnten sie ihrerseits bei ihrem nächsten Ballbesitz erstmals in Führung gehen. Da Cousins heute so gut wie alles gelang, standen sie auch wieder schnell an des Gegners 8-Yard-Linie. Diesmal überließ es Cousins aber seinem RB Delvin Cook die letzten Yards zu überbrücken.
Diesmal konnten die heimischen Löwen aber umgehend antworten. Trotz mehrer Strafen, arbeiteten sich die Lions an die 10-Yard-Linie vor. Ein pass auf seinen heutigen Lieblingsreceiver Marvin Jones und der Ausgleich war da, gleichzeitig der Halbzeitstand.

Mit Vollgas eröffnete Minnesota die zweite Halbzeit. Als man an der 5-Yard-Linie stand, fand Cousins seinen Fullback CJ Ham nach einem Play-action-Fake für fünf Yards in der Endzone. Führung wieder zurückgeholt.
Da Detroit diesmal "nur" mit einem 46-Yard-Field-Goal von Matt Prater antworte konnte, ging es mit einem knappen Rückstand in das letzte Viertel.

Dann der wahrscheinlich spielentscheidende Fehler der Lions. Bei einem vierten und 2 an der Vikings 41 war der Pass von Stafford incomplete. Diese gute Ausgangsposition ließ sich Kirk Cousins nicht entgehen und legte einen TD Drive hin. Kyle Rudolph fing den Ball für 15-Yards in der Endzone.
Detroits antwort 155 Sekunden vor Schluss kam dann zu spät. Marvin Jones erzielte seinen vierten reception TD. Er ist damit erst der vierte Spieler dem in zwei Spielen vier reception TDs gelingen.

Minnesota konnte in ihrem letzten Drive sogar nochmal punkten, obwohl sie nur die Zeit runterspielen wollten. Eine Minute vor Schluss lief Delvin Cook zu seinem zweiten TD des Tages in die Endzone.
Ein letzter Verzweiflungspass von Staff wurde dann Intercepted und das Spiel war aus.
In 147 Spielen hat Stafford nun die 40.000 Yard Marke geknackt und ist damit der erste Spieler, dem das in unter 150 Spielen gelingt. Leider zu wenig um die Vikings heute zu schlagen.

Das lief gut:
Stafford hat sein Formtief der letzten Saison anscheinend überwunden. 364 Yards und viert TDs sind durchaus beeindruckend. Die Interception kam erst in der desperation Time.

Receiving Korps: Wenn Golladay mal nicht liefert sind die anderen da. Amendola mit 105 Yards und Jones mit 93 und vier !!! TDs waren in Topform.



Das lief schlecht:
Defense: Die Null stand überall. 0 Ints, 0 Fumble, 0 Sacks, 0 Pässe weggeschlagen. Dies darf man sich gegen einen Gegner vom Formate Minnesotas nicht erlauben.

Rushing Game: Fast nicht vorhanden gegen Minnesota. 81 Yars verteilt auf drei Schultern. Nur ein First Down erzielt, zu wenig wenn man bedenkt einen Super Rusher wie Kerryon Johnson in seinen Reihen hat.

Jan Sawicki - 21.10.2019

Seine 4 Touchdowns reichten nicht für einen Lions Sieg, Marvin Jones Jr.

Seine 4 Touchdowns reichten nicht für einen Lions Sieg, Marvin Jones Jr. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Detroit Lions - Minnesota Vikings (Getty Images)mehr News Detroit Lionswww.detroitlions.commehr News Minnesota Vikingswww.vikings.comSpielplan/Tabellen Detroit LionsOpponents Map Detroit LionsSpielplan/Tabellen Minnesota VikingsOpponents Map Minnesota Vikingsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Minnesota Vikings

Spiele Minnesota Vikings

08.09.

Minnesota Vikings - Atlanta Falcons

28

:

12

15.09.

Green Bay Packers - Minnesota Vikings

21

:

16

22.09.

Minnesota Vikings - Oakland Raiders

34

:

14

29.09.

Chicago Bears - Minnesota Vikings

16

:

6

06.10.

New York Giants - Minnesota Vikings

10

:

28

13.10.

Minnesota Vikings - Philadelphia Eagles

38

:

20

20.10.

Detroit Lions - Minnesota Vikings

30

:

42

25.10.

Minnesota Vikings - Washington Redskins

19

:

9

03.11.

Kansas City Chiefs - Minnesota Vikings

26

:

23

11.11.

Dallas Cowboys - Minnesota Vikings

24

:

28

17.11.

Minnesota Vikings - Denver Broncos

27

:

23

03.12.

Seattle Seahawks - Minnesota Vikings

02:15 Uhr

08.12.

Minnesota Vikings - Detroit Lions

19:00 Uhr

16.12.

Los Angeles Chargers - Minnesota Vikings

02:20 Uhr

24.12.

Minnesota Vikings - Green Bay Packers

02:15 Uhr

29.12.

Minnesota Vikings - Chicago Bears

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Minnesota Vikings
Detroit Lions
Chicago Bears
NFC North

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

San Francisco 49ers

3

Baltimore Ravens

4

Green Bay Packers

5

Kansas City Chiefs

6

Seattle Seahawks

7

Pittsburgh Steelers

8

Minnesota Vikings

9

Houston Texans

10

Los Angeles Rams

Seattle Seahawks

Baltimore Ravens

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

Cleveland Browns

Kansas City Chiefs

Los Angeles Rams

New Orleans Saints

Indianapolis Colts

Detroit Lions

zum Ranking vom 12.11.2019
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE