Wiederkehr Barkleys in den Schatten gestellt

Erlief 126 Yards und drei Touchdowns - Chase Edmunds Endlich war es wieder soweit: der junge Star-Running Back der New York Giants sollte den ernüchternden Saisonverlauf beenden und den Giants den Sieg gegen die Gäste aus Arizona sichern. Die Arizona Cardinals standen ihnen ohne ihren eigentlichen Running Back, David Johnson, gegenüber. Außerdem sollten die Zuschauer im Met Life Stadium das Matchup der beiden Rookie-Quarterbacks Kyler Murray und Daniel Jones zu sehen bekommen.

Doch es kam ganz anders. Backup Chase Edmunds erlief in einer der Höhepunkte seiner Karriere 126 Yards und drei Touchdowns. Die Defense der Cardinals sackte Daniel Jones acht mal und erzwangen dreimal einen Ballwechsel für die Cardinals.

Mit einem Sieg von 27:21 haben die Cardinals zum ersten Mal seit 2015 drei Spiele hintereinander gewonnen. Die Giants haben jetzt ihr drittes Spiel verloren, in einem Spiel, dass einem bei dem starkem Regen noch düsterer vorkam. Düstere Aussichten kamen schon zu Anfang des Spiels, als Defensive End Chandler Jones anfing, die Offensive-Line zu zerbersten. Vier Sacks und einen Fumble erbrachte der 29-Jährige.

Obwohl man einen offensiven Showdown zwischen Murray und Jones erwartete, erwarf Murray nur 104 Yards und Jones 223 Yards. Dafür sorgte Edmunds für ein Rushing-Spektakel. Obwohl er sich in dem ersten Viertel noch in eine Mülltonne übergab, preschte er die Cardinals zum Sieg. Ebenfalls verwandelte Kicker Zane Gonzalez zwei Field-Goals in den längen von 35 und 47 Yards.

Der wiederkehrende Held Saquon Barkley lieferte eine stabile Performance ab, doch mit nur 72 Yards und einem Touchdown konnte er nicht den Giants zu einem Sieg verhelfen. Dennoch befanden sich die Cardinals in Reichweite der Giants. Im vierten Viertel konnte man mit einem Touchdown von Barkley auf 24:21 verkürzen. Doch kurz darauf schaffte es Cornerback Pat Peterson, Daniel Jones den Ball zu entreißen. Danach verwandelte Zane Gonzalez ein Field-Goal, welches den Endstand von 27:21 herbeibrachte.

Mit solch einem Endstand ist New York nun in einer gefährlichen Situation. In der nächsten Woche wird man gegen die Lions gewinnen müssen, um einen möglichen GAU zu vermeiden - der Ausschluss aus dem Rennen um die Playoffs. Die Cardinals können nun etwas aufatmen, doch in der kommenden Woche muss man sich dem offensiven Powerhouse der Saints stellen.

Philipp Timmermann - 21.10.2019

Erlief 126 Yards und drei Touchdowns - Chase Edmunds

Erlief 126 Yards und drei Touchdowns - Chase Edmunds (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow New York Giants - Arizona Cardinals (Getty Images)mehr News Arizona Cardinalswww.azcardinals.commehr News New York Giantswww.giants.comSpielplan/Tabellen Arizona CardinalsOpponents Map Arizona CardinalsSpielplan/Tabellen New York GiantsOpponents Map New York Giantsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Arizona Cardinals

Spiele Arizona Cardinals

08.09.

Arizona Cardinals - Detroit Lions

27

:

27

15.09.

Baltimore Ravens - Arizona Cardinals

23

:

17

22.09.

Arizona Cardinals - Carolina Panthers

20

:

38

29.09.

Arizona Cardinals - Seattle Seahawks

10

:

27

06.10.

Cincinnati Bengals - Arizona Cardinals

23

:

26

13.10.

Arizona Cardinals - Atlanta Falcons

34

:

33

20.10.

New York Giants - Arizona Cardinals

21

:

27

27.10.

New Orleans Saints - Arizona Cardinals

31

:

9

01.11.

Arizona Cardinals - San Francisco 49ers

25

:

28

10.11.

Tampa Bay Buccaneers - Arizona Cardinals

30

:

27

17.11.

San Francisco 49ers - Arizona Cardinals

22:05 Uhr

01.12.

Arizona Cardinals - Los Angeles Rams

22:05 Uhr

08.12.

Arizona Cardinals - Pittsburgh Steelers

22:25 Uhr

15.12.

Arizona Cardinals - Cleveland Browns

22:05 Uhr

22.12.

Seattle Seahawks - Arizona Cardinals

22:25 Uhr

29.12.

Los Angeles Rams - Arizona Cardinals

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Arizona Cardinals
Arizona Cardinals
Derrick Henry war DER Faktor beim Überraschungssieg der Titans

Rückblick auf Woche 10

Was für
ein Sonntag!

San Francisco 49ers

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

San Francisco 49ers

3

Baltimore Ravens

4

Green Bay Packers

5

Kansas City Chiefs

6

Seattle Seahawks

7

Pittsburgh Steelers

8

Minnesota Vikings

9

Houston Texans

10

Los Angeles Rams

Seattle Seahawks

Baltimore Ravens

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

Cleveland Browns

Kansas City Chiefs

Los Angeles Rams

New Orleans Saints

Indianapolis Colts

Detroit Lions

zum Ranking vom 12.11.2019
NFC South

T. Bay Buccaneers - New Orleans Saints

49 % sehen als Sieger die Tampa Bay Buccaneers

Baltimore Ravens - Houston Texans

56.1 % glauben an den Sieg der Baltimore Ravens

Detroit Lions - Dallas Cowboys

66.7 % denken: Sieg Detroit Lions

Washington Redskins - New York Jets

60.6 % tippen auf Sieg der Washington Redskins

NFC North
Peyton Barber #25 (Tampa Bay Buccaneers)Peyton Barber #25 (Tampa Bay Buccaneers)Foto-Show ansehen: Tampa Bay Buccaneers
Tampa Bay Buccaneers - Arizona Cardinals
Überblick: Foto-Shows NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE