Shuan Fatah nicht mehr Nationaltrainer

Shuan FatahDas Ziel des österreichischen Herren Nationalteams ist und bleibt der Gewinn des Europameister-Titels. Ein Ziel an dem man bereits, wenn auch teils sehr knapp, mehrfach scheiterte. Nach der 14:21-Niederlage gegen Italien im ersten Qualifikationsspiel und dem damit verbundenen höchstwahrscheinlichen und ebenso überraschenden Ausscheiden (noch besteht eine Chance sollten die Schweizer am Wochenende die Italiener bezwingen können) aus dem Rennen um die EM-Medaillen 2020, hat der Vorstand des AFBÖ beschlossen, einen umfassenden organisatorischen und sportlichen Neustart zu vollziehen, um endlich das angepeilte Ziel in der Zukunft auch zu erreichen.

Der bisherige Head Coach Shuan Fatah kann durch seine Tätigkeit in Deutschland in Zukunft nicht mehr für den AFBÖ tätig sein. Sein Nachfolger soll so schnell wie möglich die Weichen dafür stellen, dass Team Austria bei der nächstem EM-Endrunde 2022 um den Sieg mitspielt.

Das Projekt 2022 soll alle Kräfte in Richtung der nächsten EM-Endrunde bündeln. Über diese drei Jahre soll ein schlagkräftiges Team entwickelt werden, das das vorhandene Potenzial im richtigen Moment ausschöpfen kann. Die Freistellung des bestehenden Coaching Staffs ist der erste logische Schritt des Neustarts. Ab sofort sind alle in Österreich aktiven Coaches aufgerufen, sich in dieses Projekt 2022 einzubringen. Der AFBÖ auf organisatorischer Seite und der neu zusammengestellte Coaching Staff sollen das Nationalteam gemeinsam wieder auf die Siegerstraße bringen. Neue Konzepte und frische Energie sollen für neue Impulse sorgen.

Einige Interessenten – darunter auch Mitglieder des freigestellten Coaching Staffs – haben sich bereits initiativ beworben. Jeder weitere, qualifizierte Coach ist eingeladen, sein Konzept beim AFBÖ zu präsentieren. Die einzige Bedingung ist, neben der fachlichen Qualifikation, eine aktive Coaching Tätigkeit in Österreich.

Wittig - 18.10.2019

Shuan Fatah

Shuan Fatah (© TR/Bernhard Hörtnagl)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News EM Herren A-Poolmehr News Nationalteam Männerfootball.atmehr News Österreichfootball.atSpielplan/Tabellen EM Herren A-PoolLeague Map EM Herren A-PoolSpielplan/Tabellen ÖsterreichOpponents Map Österreich
Nationalteam Männer
Spanien
Die Geschichte der NFL
Die ersten echten StarsEin weiterer dieser Stars war Bronko Nagurski, der an der Universität Minnesota seinen Ruhm dem Einsatz auf vier verschiedenen Positionen verdankte. In der NFL sollte er vor allem als Fullback der Chicago Bears für Furore sorgen, obwohl er von den körperlichen Ausmaßen eher dem damaligen Ideal eines Linienspielers entsprach. Mit etwa 105 Kilo Körpergewicht war er gut 30 Kilo schwerer als der berühmte Grange, für den er auch oft als Vorblocker agierte. Nagurski drückte den Bears sportlich seinen Stempel auf. Dank seiner körperlichen Ausmaße war es der gegnerischen Abwehr nur mit massiven...alles lesen
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE