Dolphins mit "erstem Sieg"

Ryan Fitzpatrick hätte sein Team fast zum Sieg geführtEin kurioses Spiel fand am Sonntag im Hard Rock Stadium in Miami statt. Die beiden sieglosen Teams der Miami Dolphins und Washington Redskins spielten dabei um die Vormachtstellung - im Rennen um den ersten Pick der Draft 2020. Dabei war die Ausgangslage klar: wer gewinnt, verliert (oder andersherum, je nach Sichtweise). Am Ende freuten sich die Miami Dolphins über die 16:17 Niederlage ihres Teams, mit der sie ihren Anspruch auf den ersten Draftpick untermauerten und gleichzeitig zeigten doch nicht ganz chancenlos in der NFL zu sein. Fast wäre aber auch der Unglücksfall eingetreten, denn Head Coach Brian Flores entschied sich nach dem Touchdown von WR DeVante Parker nach Pass von QB Ryan Fitzpatrick für das Risiko. Anstatt den Ausgleich per Extrapunkt zu erzielen und in die Verlängerung zu gehen, wollte Flores eine Entscheidung. Doch den Pass zur Two Point Conversion von Fitzpatrick auf RB Kenyan Drake war zwar auf den Punkt, aber so scharf geworfen, dass Drake diesen nicht festhalten konnte und das Spiel somit 16:17 endete.

Weit weniger Zuschauer waren im Hard Rock Stadium zum Duell der beiden sieglosen Teams als die offiziell genannten 59.808. Dabei hätten Fans durchaus für kleines Geld das NFL Spiel sehen können, denn die Tickets für die Partie gingen so schleppend weg, dass am Ende die günstigste Karte weniger kostete als der Eintrittspreis in den Zoo von Miami.

Zweimal fand Washington Quarterback Case Keenum WR Terry McLaurin in der Endzone, um sein Team bis zum Ende des dritten Viertels mit 17:3 in Führung zu bringen. Miami Head Coach Brian Flores hatte ein Erbarmen mit Starter QB Josh Rosen, nachdem dieser fünfmal gesackt wurde und seine zweite Interception warf. So durfte QB Ryan Fitzpatrick im Schlussviertel ran und dieser tat eigentlich das, wofür er nicht verpflichtet wurde: er sorgte für eine Aufholjagd. RB Kalen Ballage trug zunächst den Ball in die Endzone, ehe der Touchdown von WR DeVante Parker die Partie fast noch ausgeglichen hätte. Somit ist es die 1-Punkt-Niederlage, die sich für die Fans nach vier Niederlagen mit deutlichen Ergebnissen fast wie ein Sieg anfühlen muss.

Miami ist somit weiter auf Kurs die schlechteste Offensivleistung der Geschichte in einer gesamten Saison abzuliefern und alles deutet darauf, dass sie sich den ersten Pick der Draft 2020 bald sichern können. Bei den Redksins hat derweil Bill Callahan als Interims Head Coach seine Bewerbung abgegeben den in der vergangenen Woche gefeuerten Jay Gruden nicht nur für den Rest der Saison zu ersetzen. Allerdings soll Teambesitzer Daniel Snyder starkes Interesse haben Pittsburgh Steelers Trainer Mike Tomlin aus seinem Vertrag rauszuholen und nach Washington zu lotsen.

Schüler - 14.10.2019

Ryan Fitzpatrick hätte sein Team fast zum Sieg geführt

Ryan Fitzpatrick hätte sein Team fast zum Sieg geführt (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Miami Dolphins - Washington Redskins (Getty Images)mehr News Miami Dolphinswww.miamidolphins.commehr News Washington Redskinswww.redskins.comSpielplan/Tabellen Miami DolphinsOpponents Map Miami DolphinsSpielplan/Tabellen Washington RedskinsOpponents Map Washington Redskinsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Washington Redskins

Spiele Washington Redskins

08.09.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

32

:

27

15.09.

Washington Redskins - Dallas Cowboys

21

:

31

24.09.

Washington Redskins - Chicago Bears

15

:

31

29.09.

New York Giants - Washington Redskins

24

:

3

06.10.

Washington Redskins - New England Patriots

7

:

33

13.10.

Miami Dolphins - Washington Redskins

16

:

17

20.10.

Washington Redskins - San Francisco 49ers

0

:

9

25.10.

Minnesota Vikings - Washington Redskins

19

:

9

03.11.

Buffalo Bills - Washington Redskins

24

:

9

17.11.

Washington Redskins - New York Jets

17

:

34

24.11.

Washington Redskins - Detroit Lions

19:00 Uhr

01.12.

Carolina Panthers - Washington Redskins

19:00 Uhr

08.12.

Green Bay Packers - Washington Redskins

19:00 Uhr

15.12.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

22.12.

Washington Redskins - New York Giants

19:00 Uhr

29.12.

Dallas Cowboys - Washington Redskins

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Washington Redskins
Washington Redskins
Kann Dak Prescott auch gegen die defensivstarken Patriots seine gute Serie fortführen?

Vorschau auf Woche 12

Hervorragende
Fernsehspiele!

Philadelphia Eagles

Los Angeles Rams - Baltimore Ravens

50.9 % glauben an den Sieg der Los Angeles Rams

Washington Redskins - Detroit Lions

54.1 % denken: Sieg Detroit Lions

Cincinnati Bengals - Pittsburgh Steelers

62.9 % gehen mit den Pittsburgh Steelers

Chicago Bears - New York Giants

68.6 % sehen als Sieger die Chicago Bears

Philadelphia Eagles
Dallas Cowboys

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

Baltimore Ravens

3

San Francisco 49ers

4

Seattle Seahawks

5

Green Bay Packers

6

Los Angeles Rams

7

Kansas City Chiefs

8

Minnesota Vikings

9

New Orleans Saints

10

Pittsburgh Steelers

Cleveland Browns

Los Angeles Rams

Seattle Seahawks

Baltimore Ravens

Philadelphia Eagles

Houston Texans

Carolina Panthers

San Francisco 49ers

Pittsburgh Steelers

Kansas City Chiefs

zum Ranking vom 19.11.2019
Dallas Cowboys
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE