Internationale Schmach für Winston

Winston muss sich in der nächsten Woche beweisen, sonst könnte dies das Buccaneers-Karriere aus seinIn London dominierte die Defensive der Carolina Panthers das Spielfeld in dem Tottenham Hotspur Stadion. Tampa Bay (2-4) kam mit Jameis Winston nach London, in der Hoffnung, dass er sich mit diesem Spiel endlich beweisen wird. Winston überraschte an diesem Tag auch - ganze fünf Mal wurden seine Pässe von den Panthers abgefangen. Mit zwei Offensive-Linemen verletzt musste sich Winston der Aggressiven Defense der Panthers Stellen.

Christian McCaffrey erzielte zwei Touchdowns, doch auch der Star-Running Back der Panthers meinte, dass "Die Typen sind einfach unglaublich. Unsere Defense überrascht mich immer wieder”. Dies ist wahr, McCaffrey und Quarterback Kyle Allen konnten Winstons abgefangene Pässe in 17 Punkte verwandeln.

Mit einem verletzten Cam Newton haben die Panthers ihr viertes Spiel in Folge gewonnen, dank McCaffrey und einer opportunistischen Defense. Sieben Sacks verbuchte die Verteidigung an diesem nachmittag in London, welche einen neuen Franchise-Rekord der Panthers aufstellen. Unter diesem Druck musste Winston schnelle Entscheidungen treffen, und dafür bestrafte ihn die Passverteidigung. Schon sein erster Wurf wurde von Cornerback James Bradberry abgefangen, welches zu einem Field-Goal führte.

Während die Offense der Buccaneers schwer zu kämpfen hatte, hatten McCaffrey und Co. leichtes Spiel. Besonders der 99-Yard-Drive, der zu einen Touchdown führte, begeisterte die zahlreichen Panthers-Fans in London. In den letzten zwei vergangenen Spielen beeindruckte McCaffrey mit fünf kombinierten Touchdowns, welche ihn zu einem der besten Playmaker der Liga machen.

Winston beendete das Spiel mit 400 Passing-Yards und einem Touchdown, doch leider schaffte er es erst spät im Spiel, diese Leistung ver verbringen. Mit einem Endstand von 37:26 für die Panthers stehen die Buccaneers vor einer bedrohlichen Situation, während der Divisionsrivale Carolina aufatmen kann. Beide Teams haben in der nächsten Woche eine Spielpause - genug zeit um Energie zu tanken. Danach müssen sich die Panthers gegen die San Francisco 49ers beweisen und die Buccaneers müssen endlich Fuß fassen, doch gegen die Tennessee Titans könnte dies ebenfalls enttäuschend enden.

Philipp Timmermann - 13.10.2019

Winston muss sich in der nächsten Woche beweisen, sonst könnte dies das Buccaneers-Karriere aus sein

Winston muss sich in der nächsten Woche beweisen, sonst könnte dies das Buccaneers-Karriere aus sein (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Tampa Bay Buccaneers - Carolina Panthers (Getty Images)Fotoshow Tampa Bay Buccaneers vs. Carolina Panthers - London (Marcus Hirnschal)mehr News Carolina Pantherswww.panthers.commehr News Tampa Bay Buccaneerswww.buccaneers.comSpielplan/Tabellen Carolina PanthersOpponents Map Carolina PanthersSpielplan/Tabellen Tampa Bay BuccaneersOpponents Map Tampa Bay Buccaneersfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Carolina Panthers

Spiele Carolina Panthers

08.09.

Carolina Panthers - Los Angeles Rams

27

:

30

13.09.

Carolina Panthers - Tampa Bay Buccaneers

14

:

20

22.09.

Arizona Cardinals - Carolina Panthers

20

:

38

29.09.

Houston Texans - Carolina Panthers

10

:

16

06.10.

Carolina Panthers - Jacksonville Jaguars

34

:

27

13.10.

Tampa Bay Buccaneers - Carolina Panthers

26

:

37

27.10.

San Francisco 49ers - Carolina Panthers

51

:

13

03.11.

Carolina Panthers - Tennessee Titans

30

:

20

10.11.

Green Bay Packers - Carolina Panthers

24

:

16

17.11.

Carolina Panthers - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

24.11.

New Orleans Saints - Carolina Panthers

19:00 Uhr

01.12.

Carolina Panthers - Washington Redskins

19:00 Uhr

08.12.

Atlanta Falcons - Carolina Panthers

19:00 Uhr

15.12.

Carolina Panthers - Seattle Seahawks

19:00 Uhr

22.12.

Indianapolis Colts - Carolina Panthers

19:00 Uhr

29.12.

Carolina Panthers - New Orleans Saints

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Carolina Panthers
Carolina Panthers
Derrick Henry war DER Faktor beim Überraschungssieg der Titans

Rückblick auf Woche 10

Was für
ein Sonntag!

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

San Francisco 49ers

3

Baltimore Ravens

4

Green Bay Packers

5

Kansas City Chiefs

6

Pittsburgh Steelers

7

Minnesota Vikings

8

Houston Texans

9

Los Angeles Rams

10

Seattle Seahawks

Pittsburgh Steelers

Baltimore Ravens

Chicago Bears

Minnesota Vikings

Seattle Seahawks

New Orleans Saints

Kansas City Chiefs

Indianapolis Colts

Los Angeles Rams

Detroit Lions

zum Ranking vom 11.11.2019
New Orleans Saints
Atlanta Falcons

Philadelphia Eagles - New England Patriots

59.1 % tippen auf Sieg der New England Patriots

Los Angeles Rams - Chicago Bears

63.1 % tippen auf Sieg der Los Angeles Rams

Indianapolis Colts - Jacksonville Jaguars

60.6 % favorisieren die Indianapolis Colts

Carolina Panthers - Atlanta Falcons

75.3 % gehen mit den Carolina Panthers

Tampa Bay Buccaneers
Davante Adams #17 (Green Bay Packers)Davante Adams #17 (Green Bay Packers)Foto-Show ansehen: Green Bay Packers
Green Bay Packers - Carolina Panthers
Überblick: Foto-Shows NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE