Der XFL-Draft steht an

Landry Jones ist einer der bekannteren XFL-SpielerDie NFL-Saison läuft auf Hochtouren, aber auch die XFL lässt wieder einmal von sich hören: Kommende Woche wird der erste Draft der Ligageschichte (und hoffentlich nicht gleichzeitig der letzte) stattfinden.

Ein Riesenevent, wie es die NFL mittlerweile beim Draft veranstaltet, wird es jedoch nicht geben. Stattdessen wird die zweitägige Veranstaltung über die sozialen Netzwerke live übertragen. Insgesamt werden pro Team 71 Spieler gedraftet, die in einem vom Fantasy Football bekannten Snake Draft Format ausgewählt werden.

Zuvor wird die Liga jedoch jedem der acht Teams einen Quarterback zuweisen. Darunter befinden sich vermutlich auch die aus der NFL bekannten Landry Jones (ehemals Pittsburgh) und Connor Cook (u.a. Raiders).

Anschließend dürfen die Teams fünf verschiedene Drafts, bei denen die Spieler in die Lostöpfe "Skill Positions", "O-Line", "Defensive Front Seven", "Defensive Backs" eingeteilt wurden durchlaufen. Der letzte Draftdurchgang umfasst dann die noch übrigen Spieler. Klingt komplizierter, als es letztendlich ist.

Die XFL wird bis zum Ende der Woche die kompletten verfügbaren Spielerlisten veröffentlichen; von dem bisher veröffentlichten Spielerpool lief ein Großteil entweder in der kurzlebigen AAF auf oder war in NFL-Camps im Sommer.

Der Draft, dessen Anfangszeit am 15. Oktober nochb nicht veröffentlicht wurde, wird sowohl bei Twitter (@XFL2020), Instagram (@XFL), der Ligawebsite (XFL.com) als auch auf den Social Media Kanälen aller acht Franchises übertragen werden.

Bei den Skill Playern darf die Defensive Coordinator Franchise zuerst ziehen, bei der O-Line die aus Los Angeles, Defensive Front Seven Tampa Bay, Defensive Backs Dallas und in der offenen Phase der übrigen Spieler dann St. Louis.

Carsten Keller - 10.10.2019

Landry Jones ist einer der bekannteren XFL-Spieler

Landry Jones ist einer der bekannteren XFL-Spieler (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News XFLwww.xfl.comSpielplan/Tabellen XFLLeague Map XFL
XFL
XFL
NFL
Die Superstars der NFL
Prime TimeFährt man den US-Highway 41, der seinen Ausgang im äußersten Norden von Michigan, in Copper Harbor am Lake Superior, nimmt, immer weiter gen Süden, lässt die NFL-Städte Chicago, Indianapolis, Atlanta und auch Tampa links liegen, nimmt dann langsam den Fuß vom Gas, so gelangt man nach über 2.800 Kilometern nach Fort Myers. Man kann gar nicht anders, denn der Highway führt direkt durch die Stadt im Südwesten des Bundesstaates Florida. Fort Myers ist nach deutschen Maßstäben eine mittelgroße Stadt, vergleichbar vielleicht mit Flensburg. Etwas mehr als 50.000 Einwohner hat die Gemeinde im...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE