Kompromisslose Panthers besiegen Jaguars

Christian McCaffrey spielt bisher auf MVP-NiveauDie Carolina Panthers (3-2) haben das Duell zweier jungen Quarterbacks gegen die Jacksonville Jaguars mit 34-27 für sich entschieden und Kyle Allen konnte seinen vierten Sieg in seinem vierten Start einbringen. Als ungedrafteter Quarterback hatte das vor ihm nur der Hall-of-Famer Kurt Warner geschafft.

Allen spielte ein vergleichsweise unauffälliges Spiel, für spektakuläre Aktionen sorgten die Running Backs und der Offensive Coordinator der Panthers: Ein spezifischer Laufspielzug funktionierte so gut, dass Norv Turner ihn immer wieder laufen ließ, bis ihn die Jaguars stoppen konnten. Doch gleich zweimal stoppte der Lauf erst in der gegnerischen Endzone, Christian McCaffrey trug den Ball über 84 Yards in die Endzone und sein Backup Reggie Bonnafon zu den letzten und entscheidenden Punkten des Spiels über 59 Yards. Insgesamt erzielten die Panthers bei 27 extrem effektiven Läufen 285 Yards und 3 Touchdowns, obwohl Guard Trai Turner und Tackle Greg Little verletzungsbedingt ausgefallen waren.

Die Mannschaft von Head Coach Ron Rivera begann das Spiel als die statistisch beste Passverteidigung der Liga, konnte die "Minshew Mania" um den gegnerischen RookieQuarterback Gardner Minshew nicht komplett verstummen lassen. Der Sechtrundenpick brachte 26 von 44 Pässen an für 374 Yards und zwei Touchdowns. Die starke Verbindung zu dem Erstrundenpick der Jaguars aus der vorigen Saison, DJ Chark Jr, konnten die Panthers kaum verlangsamen, da ihr athletischster Cornerback Donte Jackson verletzt aussetzen musste. Auch Leonard Fournette konnte an sein starkes Spiel gegen die Denver Broncos anschließen und erlief 108 Yards und einen Touchdown in 23 Versuchen.

So konnten die Jaguars den Ball länger in ihren Reihen halten als die Panthers, erzielten mehr First Downs und mehr offensive Yards. Dazu hatte der bis hierhin souveräne Rookiekicker Joey Slye seinen ersten katastrophalen Tag im Trikot der Panthers, er verschoss beide seiner Field-Goal-Versuche und einen Extrapunkt, was die Jaguars im Spiel hielt. Spielentscheidend waren letztendlich drei Fumbles durch Gardner Minshew, die alle durch die Verteidiger aufgenommen wurden, einer wurde sogar durch den amtierenden Defensive Rookie of the Year Brian Burns über 56 Yards in die Endzone returniert. Allen, der seinerseits in seinen drei ersten Spielen große Probleme hatte, den Ball sicher festzuhalten, hatte zweimal Glück, da sein erster Fumble durch eine Strafe der Jaguars annulliert wurde und sein zweiter durch seine Mitspieler gesichert werden konnte.

Solange die Panthers mit Allen Spiele gewinnen können, kann Cam Newton sich seine benötigte Zeit nehmen, um seine Fußverletzung auszukurieren. Allen übertrifft viele Erwartungen und Carolina hat deutlich bessere Chancen mit Allen zu gewinnen als mit Newton in dem Zustand, den er in den ersten beiden Spielen der Saison gezeigt hat. Für eine dieser Niederlagen können die Panthers sich schon am nächsten Sonntag rächen, wenn sie in London gegen die Tampa Bay Buccaneers (2-3) antreten. Linebacker Shaquil Barrett konnte Newton in Woche 2 gleich dreimal zu Boden bringen und verhalf den Buccaneers zu einem knappen 20-14 Sieg im Donnerstagnachtspiel.

Die Jaguars Offensive und ihr junger Quarterback werden am kommenden Sonntag vermutlich den härtesten Test ihrer Saison gegen eine extrem starke Defensive der New Orleans Saints (4-1) erleben. Das Team unter Head Coach Sean Payton konnte seit dem Ausfall von Quarterback Drew Brees ein Erfolgsrezept um Backup Teddy Bridgewater aufbauen und hat drei Spiele in Folge gegen überdurchschnittliche Gegner gewonnen.

Ruben Martin - 07.10.2019

Christian McCaffrey spielt bisher auf MVP-Niveau

Christian McCaffrey spielt bisher auf MVP-Niveau (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Carolina Panthers - Jacksonville Jaguars (Getty Images)mehr News Carolina Pantherswww.panthers.comSpielplan/Tabellen Carolina PanthersOpponents Map Carolina Panthersfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Carolina Panthers

Spiele Carolina Panthers

08.09.

Carolina Panthers - Los Angeles Rams

27

:

30

13.09.

Carolina Panthers - Tampa Bay Buccaneers

14

:

20

22.09.

Arizona Cardinals - Carolina Panthers

20

:

38

29.09.

Houston Texans - Carolina Panthers

10

:

16

06.10.

Carolina Panthers - Jacksonville Jaguars

34

:

27

13.10.

Tampa Bay Buccaneers - Carolina Panthers

26

:

37

27.10.

San Francisco 49ers - Carolina Panthers

51

:

13

03.11.

Carolina Panthers - Tennessee Titans

30

:

20

10.11.

Green Bay Packers - Carolina Panthers

24

:

16

17.11.

Carolina Panthers - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

24.11.

New Orleans Saints - Carolina Panthers

19:00 Uhr

01.12.

Carolina Panthers - Washington Redskins

19:00 Uhr

08.12.

Atlanta Falcons - Carolina Panthers

19:00 Uhr

15.12.

Carolina Panthers - Seattle Seahawks

19:00 Uhr

22.12.

Indianapolis Colts - Carolina Panthers

19:00 Uhr

29.12.

Carolina Panthers - New Orleans Saints

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Carolina Panthers
New Orleans Saints
Derrick Henry war DER Faktor beim Überraschungssieg der Titans

Rückblick auf Woche 10

Was für
ein Sonntag!

Atlanta Falcons
Davante Adams #17 (Green Bay Packers)Davante Adams #17 (Green Bay Packers)Foto-Show ansehen: Green Bay Packers
Green Bay Packers - Carolina Panthers
Überblick: Foto-Shows NFL
Tampa Bay Buccaneers

Baltimore Ravens - Houston Texans

56.1 % sehen als Sieger die Baltimore Ravens

Detroit Lions - Dallas Cowboys

66.7 % sind überzeugt von den Detroit Lions

Washington Redskins - New York Jets

60.6 % sehen als Sieger die Washington Redskins

San Francisco 49ers - Arizona Cardinals

76.3 % denken: Sieg San Francisco 49ers

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE