Colts überraschen in Kansas City

Marlon Mack setzte sich gegen Kansas Citys Defense durch.Der Aderlass in der Offense war für die Kansas City Chiefs nun doch zu groß. Im Sunday Night Game des fünften Spieltages verloren die bisher ungeschlagenen Chiefs gegen die Indianapolis Colts mit 13:19. Mit Sammy Watkins verlor Chiefs-Quarterback Patrick Mahomes dabei früh seine Hauptanspielstation verletzungsbedingt, bereits vor dem Spiel hatte sich Tyreek Hill abmelden müssen.

Vier Quarterback Sacks musste Mahomes einstecken, während die Offensive Line der Indianapolis Colts sicherer wirkte und den Gegner nicht ein einziges Mal zum eigenen Quarterback Jacoby Brissett durchließ. Mahomes wirkte am Ende sichtlich mitgenommen, nicht nur in Folge der Enttäuschung über die erste Saisonniederlage, sondern auch rein körperlich;

Für die Colts war Running Back Marlon Mack bester Spieler. Mack erlief 132 Yards mit 29 Läufen. Mit insgesamt 180 Yards aus Laufspiel dominierte die Rushing Offense der Indianapolis Colts die Partie. Mit über 37 Minuten in Ballbesitz sorgte Indianapolis so dafür, dass Mahomes und sein normalerweise explosiver Angriff die längste Zeit an der Seitenlinie verblieb. Bei 4,0 Yards pro Laufspielzug reihte der spätere Sieger verlässlich First Down an First Down. Mahomes blieb zwar ohne Interception und ließ zwischendurch immer wieder seine Klasse aufblitzen.

Doch Matchwinner wurde letztlich Kicker-Routinier Adam Vinatieri, der im zweiten und im letzten Viertel jeweils zweimal traf. Im ersten Viertel hatte Quarterback Brissett selbst die erste lange Angriffsserie der Colts mit deren einzigen Touchdown abschließen können. Kansas City holte mit der zweiten Angriffsserie da zwar postwendend die Führung zurück, doch dann dauerte es bis zur allerletzten Serie des Spieles, bis die Chiefs noch einmal bis tief in die Hälfte des Gegners vorrücken konnten.

Bis auf eine Ausnahme Mitte des zweiten Viertels, doch da gab LeSean McCoy den Ball nach dem gefangenen Pass frei, und die Colts eroberten das Leder. Rechtzeitig zur Pause gingen sie durch Vinatieris zweites Field Goal wieder 13:10 in Führung, die sie im Schlussabschnitt beharrlich ausbauten. Erst eine gute Minute vor Schluss konterten die Chiefs noch einmal per Field Goal, konnten danach aber den Onside Kick nicht zu erneutem Ballbesitz nutzen.

Auerbach - 07.10.2019

Marlon Mack setzte sich gegen Kansas Citys Defense durch.

Marlon Mack setzte sich gegen Kansas Citys Defense durch. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Kansas City Chiefs - Indianapolis Colts (Getty Images)mehr News Indianapolis Coltswww.colts.commehr News Kansas City Chiefswww.kcchiefs.comSpielplan/Tabellen Indianapolis ColtsOpponents Map Indianapolis ColtsSpielplan/Tabellen Kansas City ChiefsOpponents Map Kansas City Chiefsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Indianapolis Colts

Spiele Indianapolis Colts

08.09.

Los Angeles Chargers - Indianapolis Colts

30

:

24

15.09.

Tennessee Titans - Indianapolis Colts

17

:

19

22.09.

Indianapolis Colts - Atlanta Falcons

27

:

24

29.09.

Indianapolis Colts - Oakland Raiders

24

:

31

07.10.

Kansas City Chiefs - Indianapolis Colts

13

:

19

20.10.

Indianapolis Colts - Houston Texans

30

:

23

27.10.

Indianapolis Colts - Denver Broncos

21:25 Uhr

03.11.

Pittsburgh Steelers - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

10.11.

Indianapolis Colts - Miami Dolphins

22:05 Uhr

17.11.

Indianapolis Colts - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

22.11.

Houston Texans - Indianapolis Colts

02:20 Uhr

01.12.

Indianapolis Colts - Tennessee Titans

19:00 Uhr

08.12.

Tampa Bay Buccaneers - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

17.12.

New Orleans Saints - Indianapolis Colts

02:15 Uhr

22.12.

Indianapolis Colts - Carolina Panthers

19:00 Uhr

29.12.

Jacksonville Jaguars - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Indianapolis Colts
Indianapolis Colts
Lamar Jackson läuft und läuft und läuft wieder

Rückblick auf Woche 7

Individuelle
Bestleistungen, aber wenig...

Tennessee Titans

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

Green Bay Packers

3

San Francisco 49ers

4

Kansas City Chiefs

5

Chicago Bears

6

Los Angeles Rams

7

New Orleans Saints

8

Carolina Panthers

9

Minnesota Vikings

10

Indianapolis Colts

Indianapolis Colts

New Orleans Saints

Baltimore Ravens

Kansas City Chiefs

Los Angeles Rams

Minnesota Vikings

Houston Texans

Denver Broncos

Chicago Bears

Philadelphia Eagles

zum Ranking vom 21.10.2019
Jacksonville Jaguars

Buffalo Bills - Philadelphia Eagles

51.3 % gehen mit den Buffalo Bills

Tennessee Titans - T. Bay Buccaneers

60.2 % denken: Sieg Tampa Bay Buccaneers

Detroit Lions - New York Giants

63.9 % favorisieren die Detroit Lions

Los Angeles Rams - Cincinnati Bengals

78 % halten's mit den Los Angeles Rams

Houston Texans
Indianapolis Colts CheerleaderIndianapolis Colts CheerleaderFoto-Show ansehen: Indianapolis Colts
Indianapolis Colts - Houston Texans
Überblick: Foto-Shows NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE