Raiders enttäuschen gegen Chiefs

QB Pat Mahomes (Kansas City Chiefs) reichte ein Viertel für den SiegIm zweiten Saison- und Heimspiel haben die Oakland Raiders den alten Divisions-Rivalen Kansas City Chiefs empfangen. Dabei wollte der Gastgeber an die guten Leistungen der Vorwoche gegen die Broncos anknüpfen und zeigen, dass der Erfolg keine Eintagsfliege war. Und so strömten 52.748 Fans ins Oakland-Alameda County Coliseum, unter ihnen eine ansehnliche Menge in roten Shirts der Gäste. Und furios fing es an.

Das Team aus der Bay Area versuchte von Anfang an nach vorne zu drängen und gleich der erste Drive endete mit einem Score. Daniel Carlsons 28-Yard-Field-Goalmarkierte das 3:0. Und auch gleich der zweite Drive sorgte für den ersten Touchdown. Raiders Quarterback Derek Carr bediente Tyrell Williams über vier Yards zum 10:0. Und auch die Defense der Raiders konnte den Chiefs-Angriff gut im Zaum halten, so dass bei diesem Spielstand zum ersten Mal die Seiten gewechselt wurden.

Es dauerte nur fünf Sekunden dann fing das Viertel von Pat Mahomes an. In nur einem Viertel zerlegte der Spielmacher aus Kansas City die Oakland Raiders- Vier erfolgreiche Pässe in die Endzone auf Demarcus Robinson (zweimal), Mecole Hardmann und Travis Kelce sorgten für die 28:10-Halbzeitstand. Die Defense der Raiders konnte dem Luftangriff von Mahomes nichts entgegensetzen. Kaum zu glauben, Mahomes erzielte allein in diesem Viertel 278 Yards durch die Pässe.

Nach dem Wechsel konnte die Defense der Gastgeber die Chiefs besser unter Kontrolle bringen, doch nicht nur Derek Carrs zwei Interception in den ersten beiden Serien zeigten sehr schnell, dass Oakland an diesem Tag nichts mehr reißen wird. Und die Chiefs erhöhten den Druck nicht und zeigten sich mit dem Abstand zufrieden. Deshalb blieb es dann auch beim 10:28 aus Sicht der gastgebenden Raiders.

Dementsprechend zeigte sich Head Coach Jon Gruden aus enttäuscht: Mir hat unser Start besonders gefallen. Und überhaupt nicht gefallen hat mir das zweite Viertel. Ich bin über die Niederlage sehr entttäuscht, aber ich bin stolz auf mein Team, dass sich trotzdem nicht hat hängen lassen. Wir müssen viel beseitigen und gleich mit der Arbeit anfangen." Die Raiders werden nun bei den Vikings und Colts antreten, bevor sie in drei Wochen die Chicago Baers empfangen werden.



Tillmann - 17.09.2019

QB Pat Mahomes (Kansas City Chiefs) reichte ein Viertel für den Sieg

QB Pat Mahomes (Kansas City Chiefs) reichte ein Viertel für den Sieg (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Oakland Raiders - Kansas City Chiefs (Getty Images)mehr News Kansas City Chiefswww.kcchiefs.commehr News Las Vegas Raiderswww.raiders.comSpielplan/Tabellen Kansas City ChiefsOpponents Map Kansas City ChiefsSpielplan/Tabellen Las Vegas RaidersOpponents Map Las Vegas Raiders
Booking.com
Las Vegas Raiders

Spiele Las Vegas Raiders

13.09.

Carolina Panthers - Las Vegas Raiders

19:00 Uhr

22.09.

Las Vegas Raiders - New Orleans Saints

02:15 Uhr

27.09.

New England Patriots - Las Vegas Raiders

19:00 Uhr

04.10.

Las Vegas Raiders - Buffalo Bills

22:25 Uhr

11.10.

Kansas City Chiefs - Las Vegas Raiders

19:00 Uhr

01.11.

Cleveland Browns - Las Vegas Raiders

19:00 Uhr

08.11.

Los Angeles Chargers - Las Vegas Raiders

22:05 Uhr

15.11.

Las Vegas Raiders - Denver Broncos

22:05 Uhr

29.11.

Atlanta Falcons - Las Vegas Raiders

19:00 Uhr

06.12.

New York Jets - Las Vegas Raiders

19:00 Uhr

13.12.

Las Vegas Raiders - Indianapolis Colts

22:05 Uhr

18.12.

Las Vegas Raiders - Los Angeles Chargers

02:20 Uhr

27.12.

Las Vegas Raiders - Miami Dolphins

03.01.

Denver Broncos - Las Vegas Raiders

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Las Vegas Raiders
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE