Bears in letzter Sekunde erfolgreich

Eddy PineiroFlaggen und Eddy Piñeiro. So ließe sich der 16:14-Sieg der Chicago Bears am ehesten auf den Punkt bringen. Der Achterbahnfahrt, die das Duell mit den Denver Broncos im Großen und Kleinen immer wieder bot, wird diese Beschreibung natürlich nicht gerecht. Viele Strafen, besonders viele davon für Holding, machten nicht nur immer wieder den Spielfluss zunichte, sondern sorgten auch dafür, dass der eigentliche Ausgang diverser Spielzüge annulliert wurde.

Ein besonders prominentes Beispiel für beide Umstände ereignete sich 33 Sekunden vor Schluss. Nachdem Emanuel Sanders mit einem spektakulären Catch den Spielstand auf 12:13 aus Sicht des Heimteams gedreht hatte, wollte es Denvers Head Coach Vic Fangio seinem Ex-Boss auf der gegenüberliegenden Seite zeigen und schickte seine Offense aufs Feld. Delay of Game, 5 Yards zurück, Extrapunktversuch, rechts daneben. Sieg Bears? Offside gegen die Bears, abermals Offense aufs Feld, wieder Pass Flacco auf Sanders. Sieg Bears?

31 Sekunden und eine Auszeit blieben den Bears noch. Auch dank einer weiteren Strafe für Roughing the Passer ging es für die Gäste vorwärts. Völlige Verwirrung dann mit 0 Sekunden auf der Uhr, nach einem erfolgreichen Pass von Mitchell Trubisky an die 35 Yard Linie. Die Schiedsrichter gaben den Bears noch eine Sekunde und Eddy Piñeiro damit die Chance auf sein drittes Field Goal des Tages. Der in der Preseason in einem Kicker-Wettkampf epischer Breite gefundene Piñeiro behielt die Nerven und die Bears damit letztlich die Oberhand.

Der Sieg verdeckt aber nur bedingt die Offensiv-Probleme des Teams aus der Windy City. Gerade einmal 1:14 Minuten waren noch im dritten Viertel zu spielen, als die Chicago Bears in Woche 2 endlich ihren ersten Touchdown der Saison erzielen konnten. Gerade so. Denn beim Sprung von Running Back David Montgomery kratzte Spitze des Balles die Goal Line nur für einen Moment. Das reicht natürlich für sechs Punkte, aber wirklich zufrieden wird es Head Coach Matt Nagy nicht unbedingt machen.

Schließlich hatte er die drei Punkte, die sein Team im Eröffnungsspiel gegen Green Bay erzielen konnte, noch "lächerlich" genannt. Gegen sie Broncos lief es offensiv trotz Touchdown nicht zwingend besser. Beispiele: Der Drive, der zum Touchdown führte bestand beispielsweise aus 9 Läufen ohne einen einzigen Pass. Zu Beginn der zweiten Hälfte sahen sich die Bears einem dritten Versuch und 29 Yards gegenüber, Trubiskys wählte einen kurzen Pass auf seinen Tight End. Am Ende stand für den Quarterback in seinem dritten Jahr ein Passerrating von 70 zu Buche. Kein Touchdown, immerhin keine Interception. Vielleicht bieten sich die mit zwei Niederlagen in die Saison gestarteten Redskins in der nächsten Partie als Aufbaugegner an. Einen solchen wird Trubisky brauchen, will er die Hoffnungen auf den "nächsten Schritt" in absehbarer Zeit erfüllen.

Garn - 17.09.2019

Eddy Pineiro

Eddy Pineiro (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Denver Broncos - Chicago Bears (Getty Images)mehr News Chicago Bearswww.chicagobears.commehr News Denver Broncoswww.denverbroncos.comSpielplan/Tabellen Chicago BearsOpponents Map Chicago BearsSpielplan/Tabellen Denver BroncosOpponents Map Denver Broncosfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Chicago Bears

Spiele Chicago Bears

06.09.

Chicago Bears - Green Bay Packers

3

:

10

15.09.

Denver Broncos - Chicago Bears

14

:

16

24.09.

Washington Redskins - Chicago Bears

15

:

31

29.09.

Chicago Bears - Minnesota Vikings

16

:

6

06.10.

Oakland Raiders - Chicago Bears

24

:

21

20.10.

Chicago Bears - New Orleans Saints

25

:

36

27.10.

Chicago Bears - Los Angeles Chargers

18:00 Uhr

03.11.

Philadelphia Eagles - Chicago Bears

19:00 Uhr

10.11.

Chicago Bears - Detroit Lions

19:00 Uhr

18.11.

Los Angeles Rams - Chicago Bears

02:20 Uhr

24.11.

Chicago Bears - New York Giants

19:00 Uhr

28.11.

Detroit Lions - Chicago Bears

18:30 Uhr

06.12.

Chicago Bears - Dallas Cowboys

02:20 Uhr

15.12.

Green Bay Packers - Chicago Bears

19:00 Uhr

23.12.

Chicago Bears - Kansas City Chiefs

02:20 Uhr

29.12.

Minnesota Vikings - Chicago Bears

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Chicago Bears
Chicago Bears
Lamar Jackson läuft und läuft und läuft wieder

Rückblick auf Woche 7

Individuelle
Bestleistungen, aber wenig...

Detroit Lions

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

Green Bay Packers

3

San Francisco 49ers

4

Kansas City Chiefs

5

Chicago Bears

6

Los Angeles Rams

7

New Orleans Saints

8

Carolina Panthers

9

Minnesota Vikings

10

Indianapolis Colts

Indianapolis Colts

New Orleans Saints

Baltimore Ravens

Kansas City Chiefs

Los Angeles Rams

Minnesota Vikings

Houston Texans

Denver Broncos

Chicago Bears

Philadelphia Eagles

zum Ranking vom 21.10.2019
Detroit Lions
Minnesota Vikings

Kansas City Chiefs - Green Bay Packers

50.3 % halten's mit den Kansas City Chiefs

Indianapolis Colts - Denver Broncos

56 % favorisieren die Indianapolis Colts

San Francisco 49ers - Carolina Panthers

68.6 % halten's mit den San Francisco 49ers

Jacksonville Jaguars - New York Jets

74.3 % tippen auf die Jacksonville Jaguars

Minnesota Vikings
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE