Top-Spiel in Los Angeles

Jared Goff will es nach einem schwachen Auftakt besser machen.Die Los Angeles Rams haben in Woche 2 ein absolutes Top-Spiel vor der Brust. Mit den New Orleans Saints wartet der Gegner aus dem letztjährigen NFC Championship Game, welches aufgrund einer nicht gegebenen Pass Interference für viel Aufregung bei den Saints sorgte. Dies wird heute nicht passieren, kann man solche Calls doch seit dieser Saison challengen.

Die Fans erwartet im Memorial Coliseum ein Offensiv-Spektakel, sind doch beide für ihre starke Offensiven bekannt. Das letzte Regular Season Spiel zwischen den beiden endete mit 45:35 für die Saints und auch in dieser Saison ist wieder von einem Shootout auszugehen, scorten doch beide Teams im ersten Saisonspiel jeweils 30 Punkte. Zudem gelten die beiden Trainer Sean McVay auf Seiten der Rams und Sean Payton bei den Saints als Offensiv-Gurus, die immer wieder für Überraschungen sorgen können.

Die Saints verfügen mit Quarterback Drew Brees, Running Back Alvin Kamara und Wide Receiver Michael Thomas über ein starkes Dreigestirn, was zum Saisonauftakt für 510 Total Yards gegen die Houston Texans sorgte. Zudem bewies Will Lutz Nerven aus Stahl, verwandelte er doch mit der Schlusssirene ein 58-Yard-Field-Goal zum 30:28-Sieg. Zudem werden die Saints auf Rache sinnen, wollen sie sich doch für die Niederlage im NFC Championship Game und den damit verpassten Einzug in den Super Bowl revanchieren. Weiterhin haben sie zwei der letzten drei Duelle gegen die Rams gewonnen, was ihnen weiteres Selbstvertrauen gibt.

Auch die Rams verfügen über viel offensive Qualität. Quarterback Jared Goff verfügt mit Running Back Todd Gurley, der in Woche 1 weniger Einsatzzeiten gesehen hat als noch letzte Saison, und dem Wide Receiver Trio Robert Woods, Cooper Kupp und Brandin Cooks über starke Anspielstationen. Im Spiel gegen die Carolina Panthers erzielten sie 349 Total Yards, wobei Goff mit nur 186 Passing Yards aber noch nicht in Top-Form war.

Die Defenses werden dennoch einiges zu tun haben, um die starken Angriffe des Gegners zu stoppen. Im ersten Spiel konnten die Rams drei Turnover produzieren und auch Dante Fowler überzeugte mit zwei Sacks. Auf Seite der Saints konnten Defensive Tackle Trey Hendrickson und Cornerback P.J. Williams zwei Sacks produzieren. Also werden auch die O-Lines der beiden Teams alle Hände voll zu tun haben, um ihre Spielmacher zu schützen. Es ist also bereitet für ein spannendes, hochklassiges Spiel zwischen zwei Teams, die in den Super Bowl wollen.

Sebastian Mühlenhof - 15.09.2019

Jared Goff will es nach einem schwachen Auftakt besser machen.

Jared Goff will es nach einem schwachen Auftakt besser machen. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Los Angeles Ramswww.therams.commehr News New Orleans Saintswww.neworleanssaints.comSpielplan/Tabellen Los Angeles RamsOpponents Map Los Angeles RamsSpielplan/Tabellen New Orleans SaintsOpponents Map New Orleans Saintsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Los Angeles Rams

Spiele Los Angeles Rams

08.09.

Carolina Panthers - Los Angeles Rams

27

:

30

15.09.

Los Angeles Rams - New Orleans Saints

27

:

9

23.09.

Cleveland Browns - Los Angeles Rams

13

:

20

29.09.

Los Angeles Rams - Tampa Bay Buccaneers

40

:

55

04.10.

Seattle Seahawks - Los Angeles Rams

30

:

29

13.10.

Los Angeles Rams - San Francisco 49ers

7

:

20

20.10.

Atlanta Falcons - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

27.10.

Los Angeles Rams - Cincinnati Bengals

18:00 Uhr

10.11.

Pittsburgh Steelers - Los Angeles Rams

22:25 Uhr

18.11.

Los Angeles Rams - Chicago Bears

02:20 Uhr

26.11.

Los Angeles Rams - Baltimore Ravens

02:15 Uhr

01.12.

Arizona Cardinals - Los Angeles Rams

22:05 Uhr

09.12.

Los Angeles Rams - Seattle Seahawks

02:20 Uhr

15.12.

Dallas Cowboys - Los Angeles Rams

22:25 Uhr

22.12.

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

29.12.

Los Angeles Rams - Arizona Cardinals

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Los Angeles Rams
Los Angeles Rams
Kann Jalen Ramsey für die Rams gleich Bestleistungen zeigen

Vorschau auf Woche 7


Richtungsweisende Spiele

San Francisco 49ers

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

50.3 % tippen auf die Dallas Cowboys

Tennessee Titans - Los Angeles Chargers

55 % setzen auf die Tennessee Titans

Seattle Seahawks - Baltimore Ravens

48.7 % sind überzeugt von den Baltimore Ravens

Chicago Bears - New Orleans Saints

61.4 % halten's mit den New Orleans Saints

San Francisco 49ers
Seattle Seahawks

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

Green Bay Packers

3

San Francisco 49ers

4

Chicago Bears

5

Kansas City Chiefs

6

Minnesota Vikings

7

Los Angeles Rams

8

Carolina Panthers

9

Houston Texans

10

New Orleans Saints

Carolina Panthers

Houston Texans

San Francisco 49ers

Minnesota Vikings

Denver Broncos

Indianapolis Colts

New Orleans Saints

Philadelphia Eagles

Chicago Bears

Kansas City Chiefs

zum Ranking vom 15.10.2019
Arizona Cardinals
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE