Clemson rollt weiter

Die Fahnen der Clemson Tigers könnten auch diese Saison wieder beim National Championship Game wehen.Auch im dritten Saisonspiel der Clemson Tigers lief nicht alles perfekt, aber auch im dritten Spiel kam es zu einem deutlichen Ergebnis. Der Ausgang des Spiels zu Gunsten des amtierenden National Champions war nie gefährdet. So fertigten die Tigers ein völlig überfordertes Syracuse 41-6 ab und verbessern ihre Bilanz auf 3-0.

Es gab einige Highlights der Tigers Offensive, aber die Defense lieferte erneut die wirklich beeindruckende Performance.

Trevor Lawrence zeigte mit 395 Passyards und drei Touchdowns eine starke Leistung. Das Lawrence erneut zwei Interceptions warf und so seine Gesamtzahl für die noch junge Saison auf fünf Picks anstieg, ist ein Zeichen das Lawrence den ganzen medialen Rummel um seine Person vielleicht noch nicht vollständig ausblenden kann. Immerhin hatte Lawrence in der gesamten Vorsaison weniger Interceptions als zum jetzigen Zeitpunkt. Mit dem Gewinn des Titels und den Leistungen die Lawrence bereits als Freshman zeigte, war sein Name in aller Munde. Plötzlich wollte jeder etwas vom jungen Quarterback aus Knoxville, Tennessee. Der Fankult um seine Person war da sicher nicht weniger anstrengend, als der mediale Hype und die damit entstehenden Erwartungen. Immerhin ist Lawrence erst 19 jahre alt. Nichtsdestotrotz wird Lawrence sich im Laufe der Saison noch weiter steigern und in den entscheidenden Spielen der Saison zu einem Schlüsselspieler der Tigers werden.

Travis Etienne erlief mit 14 Versuchen 76 Yards und der Defensive der Orange gelang es den gefährlichen Running Back nicht in ihre Endzone zu lassen. Die Passempfänger Tee Higgins und Amari Rodgers legten echte Monster Performances hin. Higgins fing sieben Bälle für 150 Yards und Rodgers steuerte vier Fänge für 121 Yards und zwei Touchdowns bei.

Die Defensive der Tigers schaffte es erneut komplett zu überzeugen. So ließ man nur 15 Rushing Yards der Orange zu und erlaubte Syracuse insgesamt nur 187 Offensive Yards. Vier Mal kam Syracuse in die Red Zone. Zwei Mal gelang ihnen lediglich ein Field Goal. Sie warfen eine Interception und ein weiteres Mal gaben sie den Ball ab, nachdem sie es auch beim vierten Versuch nicht geschafft hatten die Defensive zu überwinden. Die Red Zone Defense der Tigers ist beeindruckend und wird auch für andere Teams schwer zu überwinden sein.

Noch in der vorletzten Saison konnte Syracuse zu Hause gegen Clemson gewinnen. Und auch in der letzten Saison waren die Orange nah dran die Tigers zu schocken, doch im gestrigen Spiel gab es nicht die kleinste Chance für das Team von Dino Babers.

Bodenstein - 15.09.2019

Die Fahnen der Clemson Tigers könnten auch diese Saison wieder beim National Championship Game wehen.

Die Fahnen der Clemson Tigers könnten auch diese Saison wieder beim National Championship Game wehen. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Clemson Tigerswww.clemsontigers.commehr News Syracuse Orangewww.suathletics.comSpielplan/Tabellen Clemson TigersOpponents Map Clemson TigersSpielplan/Tabellen Syracuse OrangeOpponents Map Syracuse Orangefootball-aktuell-Ranking College
Booking.com
Syracuse Orange

Spiele Syracuse Orange

31.08.

Liberty Flames - Syracuse Orange

0

:

24

07.09.

Maryland Terrapins - Syracuse Orange

63

:

20

15.09.

Syracuse Orange - Clemson Tigers

6

:

41

21.09.

Syracuse Orange - Western Michigan Broncos

52

:

33

28.09.

Syracuse Orange - Holy Cross

41

:

3

11.10.

N. Carolina St. Wolfpack - Syracuse Orange

16

:

10

19.10.

Syracuse Orange - Pittsburgh Panthers

20

:

27

26.10.

Florida State Seminoles - Syracuse Orange

21:30 Uhr

02.11.

Syracuse Orange - Boston College Eagles

19:00 Uhr

16.11.

Duke Blue Devils - Syracuse Orange

19:00 Uhr

23.11.

Louisville Cardinals - Syracuse Orange

19:00 Uhr

30.11.

Syracuse Orange - W. F. D. Deacons

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Syracuse Orange
Louisville Cardinals

Temple Owls - Central Florida Knights

53.9 % favorisieren die Central Florida Knights

Ohio State Buckeyes - Wisconsin Badgers

55.9 % sehen als Sieger die Ohio State Buckeyes

Utah Utes - California Golden B.

57.8 % sind überzeugt von den Utah Utes

LSU Tigers - Auburn Tigers

49 % sind überzeugt von den Auburn Tigers

Clemson Tigers
Independents
Independents
Big Ten
Big Ten

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Ohio State Buckeyes

2

Clemson Tigers

3

Alabama Crimson Tide

4

Wisconsin Badgers

5

LSU Tigers

6

Penn State Nittany Lions

7

Oklahoma Sooners

8

Florida Gators

9

Auburn Tigers

10

Georgia Bulldogs

Ohio State Buckeyes

Illinois Fighting Illini

Utah Utes

USC Trojans

Boston College Eagles

Wisconsin Badgers

Missouri Tigers

Arizona State Sun Devils

California Golden Bears

Boise State Broncos

zum Ranking vom 20.10.2019
SEC
SEC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE