Defensivkampf in Charlotte

Shaquil BarrettZum Thursday Night Football waren die Tampa Bay Buccaneers zu Gast bei den Carolina Panthers in Charlotte. Die Buccaneers hatten kein gutes Wetter mit hoch vom Süden gebracht - während des gesamten Spiels lag ein trübes Nieselwetter über Charlotte. Nichtsdestotrotz boten die beiden Divisionsrivalen ihren Zuschauern ein spannendes Spiel welches letztendlich mit einem 20:14 für Tampa ausging.

Carolina Quarterback Cam Newtown hat in dieser Saison die meisten und besten offensiven Waffen in seinem Angriff seit langem. Doch diese hochangepriesene Offense hat in ihren ersten zwei Spielen wenig überzeugt. Newton brachte knapp unter 50 Prozent seiner Pässe an den Mann und erwarf seinem Team 324 Yards. Er erzielte dennoch keine Touchdowns im Passspiel, während Running Back Christian McCaffrey nur 53 Lauf-Yards zutage brachte. Kicker Joey Syle verwandelte vier Field-Goals und Linebacker Luke Keuchly hatte noch einen defensiven Safety, doch sonst blieben die Panthers unproduktiv.

Die Stars dieses Matches sind eindeutig die Defense der Buccaneers. Angeführt von Shaq Barrett - welcher drei Sacks erzielte - brachten die Buccaneers ständig Druck. Mit einem exzellentem Pass Rush hielt man den sonst laufstarken Newton in Schach und verhinderten alle Möglichkeiten, ein tiefes Passspiel aufzubauen.

Quarterback Jameis Winston warf für 208 Yards und einen Touchdown, ohne abgefangen zu werden - eine solide Performance. Receiver Chris Godwin und Running Back Peyton Barber brachten den Buccaneers zwei Touchdowns. Kicker Matt Gay brachte ihnen ebenfalls sechs Punkte, mit denen man dann noch knapp davon kommen würde.

Das Spiel endete mit einem spektakulärem Goal-Line Szenario. Carolina Running Back Christian McCaffrey bekam den Ball an der 2-Yard-Linie im Versuch, den Sieg mit einem Touchdown zu sichern. Doch Buccaneers Cornerback Vernon Hargreaves roch Lunte und schaffte es, McCaffrey an die Sideline zu drängen. Somit hatten die Buccaneers ihre Führung von 20:14 endgültig abgesichert.

Die Buccaneers stehen jetzt mit einem Sieg und einer Niederlage auf dem zweitem Platz in der NFC East, während Carolina auf Platz vier rutscht. Für Tampa war es ein Beweis, dass man der eigenen Defense vertrauen kann, dass sie in solchen Situationen einen kühlen Kopf bewahrt. Carolina muss sich für nächste Woche etwas einfallen lassen, sonst werden die Panthers sich auch noch am Ende der Saison auf dem letztem Platz ihrer Division finden.

Philipp Timmermann - 13.09.2019

Shaquil Barrett

Shaquil Barrett (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Carolina Panthers - Tampa Bay Buccaneers (Getty Images)mehr News Carolina Pantherswww.panthers.commehr News Tampa Bay Buccaneerswww.buccaneers.comSpielplan/Tabellen Carolina PanthersOpponents Map Carolina PanthersSpielplan/Tabellen Tampa Bay BuccaneersOpponents Map Tampa Bay Buccaneers
Booking.com
Carolina Panthers

Spiele Carolina Panthers

13.09.

Carolina Panthers - Las Vegas Raiders

19:00 Uhr

20.09.

Tampa Bay Buccaneers - Carolina Panthers

19:00 Uhr

27.09.

Los Angeles Chargers - Carolina Panthers

22:05 Uhr

04.10.

Carolina Panthers - Arizona Cardinals

19:00 Uhr

11.10.

Atlanta Falcons - Carolina Panthers

19:00 Uhr

18.10.

Carolina Panthers - Chicago Bears

19:00 Uhr

30.10.

Carolina Panthers - Atlanta Falcons

01:20 Uhr

08.11.

Kansas City Chiefs - Carolina Panthers

19:00 Uhr

15.11.

Carolina Panthers - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

22.11.

Carolina Panthers - Detroit Lions

19:00 Uhr

29.11.

Minnesota Vikings - Carolina Panthers

19:00 Uhr

13.12.

Carolina Panthers - Denver Broncos

19:00 Uhr

20.12.

Green Bay Packers - Carolina Panthers

27.12.

Washington Redskins - Carolina Panthers

19:00 Uhr

03.01.

Carolina Panthers - New Orleans Saints

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Carolina Panthers
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE