Lutz trifft aus 58 Yards

Wil Lutz sicherte den knappen Erfolg.Die New Orleans Saints landeten gegen die Houston Texans einen 30:28-Sieg. Für New Orleans waren Alvin Kamara und Drew Brees im Angriff die verlässlichen Konstanten. Trey Hendrickson stach aus der Defense beim Sieger heraus. Kamara fing sieben Pässe für 72 Yards Raumgewinn, und bei 13 Läufen kam er 97 Yards nach vorn und scheiterte nur knapp an der 100-Yard-Grenze. .Brees warf 32 gültige Pässe für 370 Yards und zwei Touchdowns bei 43 Versuchen (74,4 Prozent vollständige Würfe), hatte aber auch eine Interception. Für Hendrickson wurden zwei Quarterback Sacks notiert, er war ferner mehrere weitere Male dicht am gegnerischen Quarterback dran. Der Pass Rush der New Orleans Saints zeigte seine Stärke mit sechs Quarterback Sacks, was die Houston Texans immer wieder zurückwarf. Selbst kassierten die New Orleans Saints nur einen einzigen QB Sack.

Die Entscheidung fiel aber erst in der Schlussekunde, als Kicker Wil Lutz sein drittes Field Goal verwandelte. Erst im vierten Viertel waren die Gastgeber überhaupt das erste Mal in Führung gegangen, hatten zuvor zur Halbzeit 3:14 und im dritten Viertel 10:21 zurückgelegen. Für die Texans hatte Deshaun Watson per Lauf und mit zwei Touchdown-Pässen auf DeAndre Hopkins lange Zeit Aussichten auf einen Auswärtserfolg begründet.

Kurz vor dem letzten Seitenwechsel aber unterlief Watson sein einziger Fehlwurf des Tages, als Marcus Williams seinen Pass aus der Luft pflückte. Nachdem er zuvor durch Zuspiel auf Taysom Hill bereits wieder für den Anschluss gesorgt hatte, bediente Brees anschließend Tre’Quan Smith zum 24:21. Strafen stoppten die Texans in ihrer nächsten Angriffsserie, Quarterback Sacks in der übernächsten. Aber sie bäumten sich zum Schluss nach dem Field Goal von Lutz zum 27:21 noch einmal auf - Watson brachte sie mit zwei Passbomben auf Hopkins und Kenny Stills 37 Sekunden vor Schluss 28:27 in Front. Aber die 37 Sekunden und ein Timeout genügten Drew Brees, um den Ball noch bis zur 40-Yard-Linie Houstons zu bringen. Lutz trat zum Versuch aus 58 Yards an - und rettete dem Favoriten mit seinem Mega-Kick den Saisonstart.

Auerbach - 10.09.2019

Wil Lutz sicherte den knappen Erfolg.

Wil Lutz sicherte den knappen Erfolg. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow New Orleans Saints - Houston Texans (Getty Images)mehr News Houston Texanswww.houstontexans.commehr News New Orleans Saintswww.neworleanssaints.comSpielplan/Tabellen Houston TexansOpponents Map Houston TexansSpielplan/Tabellen New Orleans SaintsOpponents Map New Orleans Saints
Booking.com
Houston Texans

Spiele Houston Texans

11.09.

Kansas City Chiefs - Houston Texans

02:20 Uhr

20.09.

Houston Texans - Baltimore Ravens

22:25 Uhr

27.09.

Pittsburgh Steelers - Houston Texans

19:00 Uhr

04.10.

Houston Texans - Minnesota Vikings

19:00 Uhr

11.10.

Houston Texans - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

18.10.

Tennessee Titans - Houston Texans

19:00 Uhr

25.10.

Houston Texans - Green Bay Packers

18:00 Uhr

08.11.

Jacksonville Jaguars - Houston Texans

19:00 Uhr

15.11.

Cleveland Browns - Houston Texans

19:00 Uhr

22.11.

Houston Texans - New England Patriots

19:00 Uhr

26.11.

Detroit Lions - Houston Texans

18:30 Uhr

06.12.

Houston Texans - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

13.12.

Chicago Bears - Houston Texans

19:00 Uhr

20.12.

Indianapolis Colts - Houston Texans

27.12.

Houston Texans - Cincinnati Bengals

19:00 Uhr

03.01.

Houston Texans - Tennessee Titans

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Houston Texans
AFC East
AFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE