Packers gewinnen Defensiv-Schlacht

Aaron Rodgers freute sich vor allem über die Defensiv-Leistung seiner Green Bay Packers.Das erste Spiel der Jubiläumssaison ist Geschichte. Die Green Bay Packers haben den Auftakt zur 100. Spielzeit der NFL mit 10:3 für sich entschieden. Bei den Chicago Bears standen beide Defensiv-Abteilungen im Vordergrund.

"Es war gut anzuschauen", frohlockte Green Bays Quarterback Aaron Rodgers nach dem Sieg über die Defense der Packers. "Eine solche Performance habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Mike Pettine verdient viel Respekt, aber vor allem waren die Spieler einfach unglaublich."

So stark die Defense auf beiden Seiten auch war, so schwach die Offense bei beiden Teams. Rodgers, der vor einem Jahr noch 20 Punkte mit seinem Team gegen Chicago aufholen konnte, spielte in der Preseason keinen Snap, sah daher noch etwas unsicher und unrhythmisch in der neuen Offense von Head Coach Matt LaFleur aus. Im zweiten Viertel fand der zweimalige MVP jedoch Jimmy Graham mit einem riskanten Pass zum einzigen Touchdown der Partie.

Da aber auch die Bears-Offense um Quarterback Mitchell Trubisky nicht in Fahrt kam und die Pettine-Defense eine Glanzleistung...

Aaron Rodgers freute sich vor allem über die Defensiv-Leistung seiner Green Bay Packers.

Aaron Rodgers freute sich vor allem über die Defensiv-Leistung seiner Green Bay Packers. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Booking.com
Green Bay Packers

Spiele Green Bay Packers

13.01.

Green Bay Packers - Seattle Seahawks

28

:

23

20.01.

San Francisco 49ers - Green Bay Packers

37

:

20

Spielplan/Tabellen Green Bay Packers
Green Bay Packers
NFC East
NFC East
NFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE