Wie geht es in der Regionalliga Nord weiter?

In der Regionalliga Nord traten in dieser Saison nur sieben, anstatt regulär acht Teams an. Da die Kiel Baltic Hurricanes II nicht in die dritte Liga aufsteigen wollten, musste diese etwas verkleinerte Gruppe starten. Die Oldenburg Knights wurden als neuer Meister der Regionalliga Nord und Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zum Aufstieg in die GFL 2 Nord ausgespielt. In dieser Gruppe spielen die Meister der Regionalliga West, Ost und Nord in den nächsten Wochen um die zwei Aufstiegsplätze in die GFL 2 Nord. Aus der GFL 2 Nord werden wiederum die Hannover Spartans absteigen.

Genauso wie Oldenburg können die Bremerhaven Seahawks ihre zweite Platzierung nicht mehr verlieren. Dritter könnten am letzten Spieltag noch die Braunschweig Lion II werden, wenn sie am kommenden Wochenende auswärts die Bremerhaven Seahawks schlagen und dann auch die Wolfsburger und die Ritterhude Badgers überholen würden. Eine letzte Frage ist auch noch am Tabellenende offen. Mit 8:16 Punkten befinden sich momentan die Hamburg Pioneers nach ihrem Erfolg gegen Wolfsburg auf dem sechsten und die Hamburg Blue Devils...

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
3. Liga
3. Liga
3. Liga
3. Liga
3. Liga Nord
3. Liga Nord
3. Liga Nord
3. Liga Nord
3. Liga Mitte
3. Liga Mitte
3. Liga Mitte
3. Liga West
3. Liga West
3. Liga Südwest
3. Liga Südwest
Berlin Adler vs. Oldenburg KnightsBerlin Adler vs. Oldenburg KnightsFoto-Show ansehen: 3. Liga
Berlin Adler vs. Oldenburg Knights
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE